Suchen

Perserkatze: Charakter und Preis

Perserkatze: Charakter und Preis



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Persische Katze: Die perfekte Hauskatze, geeignet für Kinder, ältere Menschen, zum Kuscheln. Es ist das Ergebnis einer Auswahlarbeit der Züchter, die die "gebaut" haben Persische Katze Ausgehend von der Angorakatze fast das Gegenteil. Leicht, schlank, mit langen und eleganten Beinen, letzteres ist zu dem geworden, was wir heute kennen Persische Katze. Massiv, mit kurzen, stumpfen Beinen, um einen muskulösen Körper zu tragen.

Perserkatze: Charakter

Der Charakter der Persische Katze es kann nicht aus seiner Haltung erraten werden, die aristokratisch und phlegmatisch erscheint. Um ihn zu kennen, ist er stattdessen ein gelehriges und friedliches Tier, überhaupt nicht mit dem Geruch unter der Nase, tatsächlich ist er ein ewiges Kind. Das Persische Katze Es ist eines der am besten geeigneten Mittel, um Gesellschaft zu leisten, für ältere Menschen und Kinder, für diejenigen Eigentümer, die die für Katzen typische Unabhängigkeit wünschen. Aber nicht zu viel.

Liebevoll, ausgeglichen und ruhig Persische Katze Es ist kaum Opfer von Stress oder Angst, es braucht nicht einmal große Räume und verbringt seine Tage oft damit, zwischen Sofa, Stuhl und Bett zu schlafen, wenn man es erreichen und "besetzen" lässt. Es gibt Tage, an denen er spielen möchte, und er wird es nicht versäumen, Sie einzubeziehen, weil er eine Katze ist kameradschaftlich und extrovertiert. Es besteht jedoch keine Katastrophengefahr, denn selbst wenn es lebhaft ist, gibt es keine Persische Katze das kombiniert enorme Katastrophen. Normalerweise bedroht es keine kostbaren Ornamente im Wohnzimmer oder Polster- und Sofabezüge: Es spielt, aber es ist kein häuslicher Hurrikan.

Perserkatze: körperliche Erscheinung

Fließendes und langes Haar, bis zu 20 cm, dicker Schwanz, große Augen, eine große Auswahl an Farben: hier ist die Persische Katze Wenn ein Mann ungefähr 7 kg wiegt, bleibt er bei einer Frau ungefähr + 3,5. Wie wir erwartet haben, ist in seiner historischen Entwicklung die Persische Katze Er wirkte fest und massiv, kurz und stämmig, mit einem kräftigen Knochen und einer soliden Muskulatur.

Seine Ohren sind klein und rund, die Pfoten kurz und gedrungen, die Füße rund und breit, komplett mit Haarbüscheln zwischen den "Zehen". Die Schnauze hat weiche Linien, ein wenig abgeflacht sowie die Nase, so dass die großen Augen noch größer erscheinen, orange, blau, grün oder blau. Sogar einer unterscheidet sich vom anderen. Die Haare der Persische Katze es ist im Vergleich zur durchschnittlichen Katze sehr lang und fließt noch stärker an Hals und Schultern und bildet eine Löwenmähneund an den Beinen, die von Shorts bedeckt zu sein scheinen.

Die Färbung des Mantels von a Persische Katze bietet ungefähr zweihundert Kombinationen, aber die häufigsten sind solche wie Weiß, Creme, Schwarz, Blau, Schokolade und dann auch Flieder und Rot. Einige werden vor anderen geboren, und dann gibt es "Fantasien", die das machen Persische Katze noch choreografischer. Es gibt Exemplare von Schildkrötenschuppen in schwarzer oder blau-cremefarbener Farbe, aber auch Schokolade oder Flieder. Zusätzlich zu Persische Katze "Classic" gibt es zwei weitere Varianten: die Persische Himalaya-Katze, mit einer "spitzen" Farbe, ähnlich wie Siamese, und das exotische kurzhaarige Perserkatze kurzhaarige.

Perserkatze: Pflege

Die meisten Aufmerksamkeiten eines Meisters Persische Katze Sie wenden sich dem Haar zu, das jeden Tag gebürstet werden muss, auch gegen die Maserung, damit es voluminös, glänzend und hell gefärbt bleibt. Die Haarfrage für die Persische Katzewird es während der Mauserperiode und aufgrund der Tatsache, dass die Aufnahme des Haares zur Bildung von sogenannten Haarballen führt, noch wichtiger. Dies passiert oft für die Persische Katze Da gefährliche Darmverstopfungen riskiert werden, ist es auf jeden Fall ausreichend, spezielle Pasten zu verwenden, die bei zweimal wöchentlicher Verabreichung alle im Magen gebildeten Haarballen auflösen.

Sogar die Augen der Persische Katze Sie brauchen ihre und unsere Aufmerksamkeit: Sie müssen jeden Tag mit einem Papiertaschentuch oder Tüchern gereinigt werden. Wenn die Perserkatze hellhaarig ist und hat starkes Zerreißen, Es kann zu einer Gelbfärbung des Bereichs unter den Augen kommen, es sind jedoch Reinigungsmittel verfügbar, die das Haar "färben". Wenn gut gepflegt a Persische Katze es lebt im Durchschnitt etwa 15 Jahre, aber es gibt diejenigen, die nahe 20 sind.

Perserkatze: Ernährung

Um 100 Jahre oder 20 Jahre zu leben, ist es auch notwendig, gut zu essen Persische Katze er erweist sich als sehr launisch und wählerisch. Wir dürfen ihn nicht verwöhnen oder ihm zu viel Seil geben, sondern müssen die Menüauswahl auf den Punkt bringen, sonst wenn er einen Freibrief hat Persische Katze Es wird anspruchsvoller als nötig und läuft Gefahr, Lebensmittel ständig wechseln zu müssen.

Das Persische Katze kann sowohl hausgemachtes als auch industrielles Essen essen. Im zweiten Fall sind Sie fast sicher, dass die Lebensmittel vollständig und manchmal bereits in empfohlenen Dosen sind. Wenn wir für unsere Perserkatze kochen, dann sind hier die am meisten empfohlene Lebensmittel: gekochtes weißes oder rotes Fleisch, frische Innereien, Reis und Gemüse, natürlicher Thunfisch, frisch gekochter Fisch ohne Knochen, fettarmer Käse und gelegentlich ein Eigelb, das das Haar weich und glänzend macht. Vermeiden Sie unbedingt die Verwendung der Persische Katze Als ob Sie Krümel sammeln oder den Teller reinigen und ihn mit Resten füllen: Er neigt dazu, leicht fett zu werden, mit dem Risiko, an Herz zu leiden.

Perserkatze: Herkunft und Geschichte

Das Persische Katze kommt vonKleinasien: Die ersten Exemplare kamen 1626 mit Pietro Della Valle nach Europa. Anfangs wurde die Perserkatze genannt Angorakatze oder französische Katze, und es war wirklich anders als jetzt, dann wurden verschiedene kleinere, untersetzte und langhaarige Katzen aus dem Iran importiert, und dort sieht es heute so aus wie heute Persische Katze.

Diese Rasse war im viktorianischen Zeitalter sehr beliebt, da die Königin Victoria offensichtlich einige Beispiele dafür hatte blaue Farbe was dann alle Probanden gleich wollten. Die Entwicklung der Persische KatzeWie Fell- und Augenfarben ging sie, Königin getrennt, vom weißen Kittel mit blauen Augen bis zu orangefarbenen und unebenen Augen.

Nach dem Weiß kam das schwarze Perserkatze, sehr beliebt und weit verbreitet, während die rote Perserkatze Im Laufe der Jahre gab es ein Problem bei der Erzielung einer einheitlichen Farbe. Die Creme wurde sofort geliebt, stattdessen wie Farbtöne Schokolade und Fliedersind viel jünger.

Angesichts der Farbvielfalt, vor der sich FIFE befand, entschied es sich, die Arten von zu unterteilen Persische Katze in 3 Gruppen nach Farbe. Das zweifarbige Perserkatzemit zwei Dritteln einfarbig und einem Drittel weiß, die Harlekin Perserkatzemit fünf Sechsteln weißem Fell und Farbe auf einem Sechstel der Oberfläche und dann dem Perserkatzenwagen, mit Farbflecken nur an Kopf und Schwanz.

Perserkatze: Preis

Das Preis eines Welpen von Persische Katze es ist mit der Ästhetik verbunden, nicht so sehr mit der Farbe selbst, sondern mit dem Ganzen. Bevor Sie überhaupt Figuren schießen, müssen Sie herausfinden, ob Sie a suchen oder verkaufen Perserkatze von der Show oder Haustier. Der erste muss fast perfekt sein, muss gewinnen, muss "so normal" wie möglich sein. Das Persische Katze Haustier ist weniger perfekt und kostet offensichtlich weniger, auch wenn es an sich nicht unbedingt weniger schön ist. Lieber.

Derzeit ist die Preis variiert von 500 euro bis 3.000 euroIch spreche immer von einem Welpenexemplar von Persische Katze Mit Stammbaum macht dann jeder Züchter seine eigenen Konten und es ist auch wahr, dass Motive unterschiedlicher Schönheit innerhalb desselben Wurfs erscheinen können. Also zu einem anderen Preis.

Das Preis des Welpen es ist nur der Anfang für eine Leidenschaft, die für Persische Katze, das ist keineswegs "offensichtlich". Nachdem wir unsere Katze gekauft haben, müssen wir für ihren Unterhalt sorgen, mit Besuchen beim Tierarzt, Geburtserklärungen, Stammbäumen, Impfungen, Entwurmung und nicht zuletzt die Anmeldegebühren für Ausstellungen, falls gewünscht.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

In Verbindung stehender Artikel, der Sie interessieren könnte:

- Alle Katzenrassen

- Abessinierkatze: Charakter und Preis

- Orientalische Katze

- Riesenkatzenrassen

– Katzenfarben und Genetik


Video: Siamkatze Rasseportrait: Verhalten, Bedürfnisse, Verträglichkeit, Pflege, Gesundheit u0026 mehr (August 2022).