Suchen

Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Energien

Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Energien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Energien: 5,8 Milliarden Euro Anreize pro Jahr für thermodynamische Solar-, Wind-, Geothermie-, ehemalige Zuckerraffinerien und Biomasseanlagen.

Das endgültige Dekret wurde unterzeichnet, das die Regeln desAnreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Energien.

Mit dem neuen Dekret wird die Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Quellenmit dem Ziel der Energieeffizienz durch die von derNationale Energiestrategieund vonRichtlinienüber staatliche Anreize für Energie und Umwelt.

Welche nicht-photovoltaischen erneuerbaren Energien können gefördert werden?

  • Windenergie auf See oder an Land
  • Solarthermodynamisch
  • Wellenenergie
  • Geothermische Energie
  • Energie aus Biomasse / Biogas
  • Wasserkraft
  • Umwandlung ehemaliger Zuckerraffinerien in Biomasse- / Biogasanlagen

All die nicht photovoltaische erneuerbare Energien soeben aufgeführt kann auf die zugreifen Anreize auch wenn nicht alle Pflanzen vor Ort geeignet sind. Es dauert nicht lange, bis die Quoten gekürzt werden, die aus dem Kontingent herausgelassen werden Anreize Alle Offshore-Windparks mit einer Leistung von mehr als 5.000 kW, Wellenbewegungsanlagen mit einer Leistung von mehr als 5.000 kW sowie verschiedene Biomasse- und Biogasanlagen.

Die Anreize reduzieren die Geothermie mit niedriger Enthalpie und schlagen eine Reduzierung von bis zu 40% für Mini-Wind vor.

Wie hoch sind die Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Energien?

Die jährliche Höchstgrenze von 5,8 Milliarden Euro bleibt unverändert: Mit Erreichen dieser Schwelle wird das neue Dekret über Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Quellen nicht mehr bestehen. Auch wenn die Obergrenze nicht erreicht ist, gelten die Regeln Anreize für nicht-photovoltaische erneuerbare Quellen bleibt bis zum 31. Dezember 2016 in Kraft.

Wie greifen Sie auf die Anreize für nicht photovoltaische erneuerbare Quellen zu?

Der Zugang zu wirtschaftlicher Hilfe erfolgt über Auktionen und Register. In Bezug auf die Auktionen werden die Machtquoten wie folgt aufgeteilt:

  • 800 MW für Onshore-Windenergie
  • 30 MW für Offshore-Windenergie
  • 20 MW für geothermische Anlagen
  • 110 MW für thermodynamische Solar

Gebote von weniger als 2 Prozent der Auktionsbasis und von mehr als 40% werden vom Auktionsanforderungsverfahren ausgeschlossen.

In den Registern sind die Stromquoten nach erneuerbaren Quellen ohne Photovoltaik wie folgt unterteilt:

  • 60 MW für Onshore-Wind
  • 80 MW für Wasserkraft
  • 30 MW für Geothermie
  • 90 MW für Biomasseanlagen
  • 6 MW für Wellenbewegungssysteme
  • 10 MW für thermodynamische Solar
  • 120,5 MW für die ehemaligen Zuckerraffinerien

Die Zuteilung von Quoten hat viele Diskussionen ausgelöst und Zweifel aufkommen lassen: Warum die staatlichen Beihilfen so weit gehen (120,5 MW), wenn es um die Umwandlung ehemaliger Zuckerfabriken in Biomasseanlagen geht, die bestraft werden erneuerbare Energie innovativer wie Offshore-Wind, Wellenenergie und Geothermie mit niedriger Enthalpie? Die innovativsten Investoren wiesen jedoch in diese Richtung. Denken Sie nur an das kleine Wellenkraftwerk, das gerade in diesem Sommer in Pantelleria installiert wurde. Das letzte Wort gehört demEinheitliche Konferenzdie auf der Sitzung am 7. Oktober kommentieren könnte.

Weitere Neuigkeiten zu erneuerbaren Energien: Photovoltaik
Die Möglichkeit, auf Installations- und Inbetriebnahmegenehmigungen für kleine Photovoltaikanlagen im Haushalt zuzugreifen, wurde optimiert. Um heute ein Photovoltaikdach installieren zu können, reicht das sogenannte Einzelmodell aus. Für weitere Informationen:

  • Wie das einzelne Modell der Photovoltaik funktioniert
  • Erneuerbare Quellen auf italienischem Gebiet
  • Einzigartiges Modell für Photovoltaikdach
  • Geothermie: wie es funktioniert



Bemerkungen:

  1. Ryons

    Ihre Idee ist einfach großartig

  2. Johnny

    Erklären Sie, warum dies ausschließlich so ist? Ich bezweifle, warum diese Bewertung nicht klären.

  3. Heammawihio

    Es sollte im Anführungsbuch sein

  4. Brajin

    der versehentliche Zufall

  5. Westby

    Etwas brachte mich nicht zu diesem Thema.



Eine Nachricht schreiben