Suchen

Ragdoll Katze: Charakter, Aussehen, Pflege und Preis

Ragdoll Katze: Charakter, Aussehen, Pflege und Preis



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ragdoll Katze, Ragdoll wie "StoffpuppeDenn obwohl es groß und dick ist, ist es die sanfteste und süßeste Katze der Welt. Von nordamerikanischer Selektion, mit beneidenswerten blauen Augen und besonderen "gefleckten" Haaren Ragdoll Katze unter den Riesenkatzen die von 'engelhafter' Natur. Zu Hause, wenn sie ihm in die Augen schauen, rufen sie ihn oft auch an "Cherub", aber offiziell ist es das Ragdoll Katze.

Ragdoll Katze: Geschichte

Die Ursprünge dieser Rasse liegen in Übersee, in der Heimat des kalifornischen Züchters Anne Baker. Und ihr sollte für die Patientenauswahl gedankt werden, die getroffen wurde, um den hervorragenden Charakter zu erhalten, der den Unterschied zwischen den Patienten ausmacht Ragdoll Katze und die anderen Katzen.

Baker paarte eine weiße Katze, Josephine, von Angorarasse und eine Katze Birmanisch. Nach verschiedenen Würfen, immer mit einem fügsamen und liebevollen Charakter, entschied er sich weiter, um jeden aggressiven Schatten in diesem Tier zu beseitigen und das zu erhalten Ragdoll Katze.

Die Rasse wurde um die 1960er Jahre geboren, aber die offizielle Anerkennung kam am Neujahrstag 1992. Zum Glück die Ragdoll Katze hat einen ruhigen Charakter und hat es bei all dem Warten nicht aufgegriffen, im Gegenteil, er nutzte die Gelegenheit, um seinen Ruf als exzellenter Mitbewohner zu pflegen, zuerst in den USA, wo er seit Jahren sehr beliebt ist, und jetzt auch in Italien , wo er immer am beliebtesten ist.

Ragdoll Katze: Größe

"XXL" Größe dafür Ragdoll Katze das ist bekanntermaßen besonders "riesig". Imposant und massiv vor allem der männliche Exponent dieser Rasse, der mit dem konkurriert Amerikanische Waldkatze für den Riesentitel unter den Riesen. Offiziell wird es als mittelgroße Rasse gemeldet, in Zahlen wiegt das Männchen 5 bis 8 kg, das Weibchen bis zu 5 kg.

Ragdoll Katze: Aussehen

Das weiche und seidige Fell, die Augen tiefes Blau: Dies sind die Kennzeichen der Ragdoll Katze. Insbesondere die Augen ziehen die Aufmerksamkeit von Fans und Nicht-Fans dieser Rasse auf sich und verleihen dem katzenartigSie sind oval, groß und leicht schräg, auf ein längliches Gesicht gesetzt und haben ein ausgeprägtes Kinn.

Der Kopf ist groß und rund, er ist gut auf den kraftvollen Körper abgestimmt, mit Ohren, die breit beginnen und abgerundet enden. Die Pfoten der Ragdoll Katze Sie sind ziemlich breit und muskulös, sportlich, obwohl er, die Katze, nicht sehr sportlich ist. Der Mantel der Ragdoll Katze es ist eigenartig: es zieht Liebkosungen an, unabhängig von ihrer Farbe.

Das Fell kann lang sein oder halb lang aber es ist kürzer an den Beinen, während es am Kragen besonders voluminös wird. Der Schwanz ist mäßig behaart, aber die Füße haben Büschel zwischen einem Finger und dem anderen und einer erscheint auf der Schnauze "V" weiß, verkehrt herum und symmetrisch zwischen den Augen.

Eine weitere Besonderheit der Ragdoll Katze es ist das "Gorget": ein dicker Pelzkragen, der den Hals umgibt, um eine "Jacke" zu bilden, die auch im Sommer oft dick und flauschig bleibt. Von einem Welpen kann man verstehen, wann a Ragdoll Katze fällt unter die Standards: Überprüfen Sie einfach das Design des Mantels, das sowohl auf den Handschuhen als auch auf der Kopfmaske so gleichmäßig wie möglich sein muss.

Die zugelassenen und registrierten Farben sind: Siegelpunkt, blauer Punkt, Schokoladenpunkt, Fliederpunkt. Dann gibt es auch Exemplare behandschuhte, nämlich Exemplare von Ragdoll Katze mit den Beinspitzen weiß oder weiß scheckig.

Ragdoll Katze: Charakter

Seine Stimme ist zart und melodiös, aber das ist nur eine der vielen Möglichkeiten Ragdoll Katze zeigt der Welt ihre Natur als liebevolles Haustier. Ein anderer offensichtlicher Weg ist die Neigung zu körperlichem Kontakt, die immer erwünscht und "voll genossen" wird. Das Ragdoll Katze er kann absolut nicht allein bleiben: er würde vor Traurigkeit sterben. Das scheint übertrieben, aber es ist wahr, dass diese Rasse sehr stark mit der menschlichen Präsenz verbunden ist.


Das Ragdoll Katze mag keinen Lärm und keine Verwirrung, es ist sehr gemütlich, daher wird es nicht für diejenigen empfohlen, die viel Zeit von zu Hause weg verbringen. EIN Ragdoll Katze ist eine typische Hauskatze, die bereit ist, mit anderen Katzen oder Hunden zu teilen, solange sie nicht sehr lebhaft sind. Dann gibt es diejenigen, die deine verwirren friedliche Disposition, seine Faulheit und seine mangelnde Reaktivität mit der Tatsache, dumm zu sein: Er ist in Wahrheit einfach eine ruhige und nicht kriegerische Katze, die speziell ausgewählt wurde, um extrem mild zu sein, eine sehr süße und liebenswerte Kreatur.

Manchmal zu schutzlos? Vielleicht ja, aber so ist er, er gibt sich auf zuversichtlich in unseren Armen. Das soll nicht heißen, dass Sie eine haben Ragdoll Katze Seien Sie eine Last: Wenn wir Chefs langweilig oder krank sind, können wir sicher sein, dass er alles tun wird, um uns zu trösten oder zu trösten. Der einzige Fehler: der Ragdoll Katze er ist sehr empfindlich: wenn er Unrecht hat, erwarten Sie, dass er stundenlang schweigt, beleidigt und entmutigt.

Ragdoll Katze: Pflege

Wenn gut gepflegt für die Ragdoll Katze lebt im Durchschnitt 15-18 Jahre. Was bedeutet gut gepflegt? Wir müssen seine Haare regelmäßig alle 2-3 Tage mit einem "Rechen" -Kamm und sogar jeden Tag während der Mauser bürsten. Aufgrund der Angewohnheit, das Haar beim Lecken zu schlucken, ist es außerdem besser, ihm Produkte zu geben, die den Darm von Haarrollen befreien. Augen und Ohren Sie sind mit bestimmten Produkten und „il signorino Ragdoll Katze”Verträgt nicht, dass Katzentoiletten schmutzig sind und stinken.

Was die Ernährung betrifft, so ist die Ragdoll Katze Es ernährt sich sowohl von verpackten als auch von frischen Lebensmitteln wie Fleisch, gekochtem Reis und Gemüse, ergänzt mit Vitaminen. Es muss gesagt werden, dass es ein Tier ist sehr gierig und dass er gerne schmeckt, also müssen wir aufpassen, dass wir es nicht übertreiben, weil er sehr unersättlich ist und niemals satt zu sein scheint. Im Allgemeinen liebt er frische Lebensmittel, verachtet aber nicht die konservierten und vor allem liebt er es, sich davon zu ernähren Trockenfutter.

Ragdoll-Katze: Zucht und Fortpflanzung

Die Farmen, auf denen sich die Ragdoll Katze in Italien nehmen sie zu, erreichen aber sicherlich nicht die aktuelle Situation in den USA, wo diese Rasse sehr beliebt ist. Die Geschlechtsreife des männlichen Exemplars kommt nach 15 Monaten an, während das Weibchen erst nach dem Lebensjahr zur Paarung gebracht wird.

Im Allgemeinen Mütter Ragdoll Katze Sie sind gute Mütter: Sie ziehen ihre Welpen liebevoll auf und pflegen sie, indem sie Vertrauen in ihren Katzenbegleiter zeigen und sie sich den Welpen nähern und mit ihnen interagieren lassen, die jedes Mal von 1 bis 8 geboren werden. Gerade geboren am Ragdoll Katze es ist weiß, dann beginnen seine Spitzen nach den ersten zehn Tagen zu färben und die Farbe beginnt erst nach den ersten drei Lebenswochen zu definieren.

Ragdoll Katze: Preis

Die Welpen von Ragdoll Katze Sie haben ein Preis von 900 bis 1.800 Euro, je nach Art der Probe, der Stammbaum und von Einstufung.

Im Allgemeinen gibt es 3 Arten von Ragdoll-Kätzchen: "Pet" (eine Ragdoll für Haustiere), "Top Pet / Show Neuter", "Breeder" (ein Züchter) und "Show Breeder" (Zucht-Ragdolls, die für Ausstellungen geeignet sind).

Für die Bestimmung des Preises sind auch die "Verkaufsbedingungen" entscheidend, die Folgendes umfassen können:

  • Stammbaum FIFE (International Feline Federation), weltweit anerkannt
  • Gesundheitskarte
  • Mikrochip (kleiner Chip)
  • zwei dreiwertige Impfungen
  • interne und externe Entwurmungsbehandlung
  • Kaufvertrag
  • Tierarztbesuche
  • Garantie für genetische Herzerkrankungen
  • Kopien der FeLV- (Katzenleukämie) und FIV- (Katzenimmunschwäche) Virentests der Eltern
  • Kopien von Gentests von Eltern: HCM (hypertrophe Kardiomyopathie), PKD (renale polyzystische), MPS (Mukopolysaccharidose), PRA (progressive Netzhautatrophie)
  • FeLV- und FIV-Welpentests

Ragdoll Katze: Video

Die Süße, aber auch die Schönheit von Ragdoll Katzekann sofort in diesem Video bewundert werden. Wie unaufgefordert es ist entwaffnende Schönheit dieser Rasse, sowohl die ästhetische Seite als auch die Charakterseite.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir weiter auf Twitter, Facebook, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

– Alle Katzenrassen

- Nebelung Katze

– Norwegische Waldkatze

Burmesische Katze


Video: Maine Coon. Reportage für Kinder. Anna und die Haustiere (August 2022).