Suchen

Norfolk Terrier

Norfolk Terrier


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Norfolk Terrier, aus Großbritannien kommt zwar schon, aber vor kurzem ist ein kleiner Teufelshund angekommen. Es ist klein, hat aber seinen eigenen Charakter und warum. Ein Grund, in der Tat viele, auch geliebt und geschätzt zu werden. Sicherlich sehr detailliert erzählt, auch wenn es um a geht maximal 8 kg, es sei denn, Fettleibigkeit.

Norfolk Terrier: Ursprünge

Geboren in jüngster Zeit und in den 1960er Jahren als offizielle Rasse anerkannt, die Norfolk Terrier Es war ursprünglich der Jagd auf für den Menschen schädliche Kleintiere gewidmet, insbesondere in ländlichen Gebieten. Viel besser heute, dass es ein ist Haustier und es hat mit uns zu tun, bevor er seine Tage damit verbrachte, Ratten, Füchse, Dachs zu jagen.

Das Englischer Kennel Club erkennt diese Rasse im Jahr 1964 an und beschließt anschließend, den USA das Äquivalent zu geben Norfolk Terrier die Würde der Rasse an sich. Seine Verbreitung bleibt jedoch sehr gering und seine Geschichte ist noch viel zu schreiben.

Der Ursprung seiner Charaktere hängt mit geheimnisvoll zufälligen und erfolgreichen Kreuzen zusammen, die von Bauern hergestellt wurden, die kleine gelbbraune und schwarzbraune Terrier besaßen. Der Vorfahr der Rasse Norfolk Terrier ist ein Rehkitz namens "Rags", das bereits zahlreiche für die Rasse typische genetische Merkmale aufweist.

Norfolk Terrier: Zucht

Die Bauernhöfe von Norfolk TerrierSie tauchen in England auf, wenn man bedenkt, dass er ein einheimischer Hund von ist Grafschaft Norfolk. Wenn der Standard am 22. September 1964 vom English Kennel Club genehmigt wird und wenn dies 1979 in den Vereinigten Staaten der Fall ist, ist alles klarer und sogar die Farmen profitieren davon. Dies gibt jedoch keinen großen Schub für die Verbreitung der Rasse von Terrier was zumindest in Europa, sicherlich in Italien, immer noch eine "Nische" ist. Zum Glück ist es klein und es passt.

Norfolk Terrier: Aussehen

Unter 10 kg mehr als klein ist die Größe XS, für einen Hund aber die Norfolk Terrier hat diese Abmessungen und die als ideal angegebene Widerristhöhe beträgt 25 cm. Dies sagt der Rassestandard, der ihn beschreibt, außerdem niederen Gliedmaßen, leidenschaftlich, kompakt und robust.

Miniatur aber die Norfolk Terrier Es ist ein festes Tier mit einer "zähen" Struktur und Knochen mit den richtigen Proportionen. Es ist kein Botolino oder Glas, und nicht einmal ein kleiner "Haufen Fell und Knochen, die mit dem Schwanz wedeln", es ist ein Hund mit großer Würde und ausgezeichnete Form. Und es hält sich auch in ausgezeichneter Form, da es jeden Tag so viel Bewegung erfordert.

Die Haare der Norfolk Terrier Er ist hart und borstig, er hat keine Probleme damit, unter schlechtem Wetter zu leiden und einem Leben unter freiem Himmel standzuhalten. Dies geschieht mit Mut und Abenteuerlust mit seiner umgedrehten, keilförmigen Schnauze, den engen Lippen und den starken Kiefern. Und die schwarze "große Nase", die auf dem auffällt Norfolk Terrier so klein.

Seine Ohren sind V-förmig ovale Augen Sie können sowohl dunkelbraun als auch schwarz erscheinen, aber in beiden Fällen haben sie einen aufmerksamen Ausdruck, sie sehen sich leidenschaftlich und intelligent um. Zum Teil werden die Farben der Augen mit denen der Haare kombiniert und die erlaubten Schattierungen sind alle die der Kitz, Maisrot, Schwarz und Bräune oder Grizzled weiße Flecken oder Flecken sind zwar nicht erwünscht, aber erlaubt.

Norfolk Terrier: Charakter

Solch ein kleiner Hund bringt die perfekten Eigenschaften mit sich, um ein ausgezeichneter Wächter zu sein und Jagdhund. Es hat nicht die geringste Angst und achtet auf jedes kleinste Rascheln. Es bewegt sich sehr leicht auf engstem Raum wie jemand, der zufällig geboren wurde, um kleine Tiere zu jagen.

Neben dem Mausjägercharakter wird der Norflolk Terrier zeigt eine unerwartete Geselligkeit für diejenigen, die ihr Leben damit verbracht haben, Mäuse zu jagen. Sowohl mit Menschen als auch mit anderen Hunden, auch viel größeren, ist er sehr kontaktfreudig, ohne Angst zu haben. Deshalb hat er heute eine Karriere vor sich als Haustier Hund, auch wenn er viel Bewegung und täglich machen muss. Aber wenn er von ihm begleitet wird, verbindet er das Nützliche, Bewegende mit dem Vergnügen, mit seinem Meister zusammen zu sein, mit dem er zusammen ist er wird sofort und viel gebunden.

Wir sagten das Norfolk Terrier Er ist ein tapferer Hund, und wir leugnen ihn nicht, aber er ist weder rücksichtslos noch aufdringlich oder dreist. Deshalb ist er kein streitsüchtiger Hund, und selbst wenn er entschlossen ist, schafft er keine Probleme. Es gibt diejenigen, die ihn einen kleinen "Teufel" nennen, klein für seine Masse, Teufel für sein Amt, für seine Entschlossenheit, aber nicht für schlechte Absichten wegen der Natur des Norfolk Terrier er begreift sie nicht.

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

- Hunderassen: vollständige Liste mit Links zu einzelnen Karten mit detaillierten Informationen

- Sehr kleine, fast tragbare Hunde

- Mittelgroße Wohnungshunde

- Cairn Terrier


Video: Dogs 101 - Norfolk Terrier - Top Dog Facts About the Norfolk Terrier (Kann 2022).