Suchen

Wärmedämmung für Dächer, Wände und Böden

Wärmedämmung für Dächer, Wände und Böden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wärmedämmung für Dächer, Wände und Böden. Welches sind die besten? Technische Informationen zur Auswahl der besten Wärmedämmung für Dach, Wand und Dachboden.

Sie existieren auf dem MarktWärmeisolatorennatürlichen oder chemischen Ursprungs. Wärmeisolatoren eignen sich für verschiedene Anwendungen:

  • in Hohlräumen
  • auf horizontalen Flächen
  • auf senkrechten Flächen
  • auf abfallenden Flächen

DASwärmeisolierende MaterialienSie können in verschiedenen Formen vorliegen, von einzelnen Platten bis zu Rollen, von Mehrfachstrukturen bis zu Füllmaterialien. Es gibt keinen Mangel an Wärmedämmprodukten auf dem Markt, die verschiedene Materialien kombinieren, um einen höheren thermischen Komfort zu gewährleisten.

Die in einem Isoliermaterial zu beobachtende Eigenschaft ist die Wärmeleitfähigkeit, dh die Fähigkeit, Wärme von einem kälteren Teil auf einen wärmeren zu übertragen. Je niedriger die Wärmeleitfähigkeit ist, desto höher ist die Energieeffizienz des betreffenden Materials. Um mehr über das Thema Isoliermaterialien zu erfahren, laden wir Sie ein, unsere Seiten zu lesen:

  • Bester Wärmeisolator
  • Mineralische Wärmeisolatoren
  • Natürliche Wärmedämmung

Hier ist eine Liste der beste Wärmedämmung für Dächer, Wände und Böden, für jedes Material geben wir dieWärmeleitfähigkeit. Die Wärmeleitfähigkeit wird in gemessenW / mKdas heißt, in Watt pro Kelvinmeter. Wir erinnern Sie daran, dass die Wärmeleistung des Materials umso höher ist, je niedriger dieser Wert ist.

Warnung!Die Wärmeleitfähigkeit ist eine Eigenschaft, die sich im Laufe der Zeit ändern kann. Zum Zeitpunkt des Kaufs ist es wichtig, sich über die vom Hersteller angebotene Garantie zu erkundigen, da es Materialien gibt, die nur 10 bis 30 Jahre lang wärmeisolierend sind. Danach verlieren sie allmählich ihre Isolierkapazität.

Aerogel

Das Aerogel in Form von Isolierplatten ist eine sehr effiziente Lösung für die Wärmedämmung aller Bauteile (Wände, Dach, Fußböden ...), da es einen Wärmeleitfähigkeitsindex zwischen 0,005 und 0,015 W / mK aufweist.

Autoklavierter Porenbeton

Es ist ein anorganisches Material, das durch Mischen von Quarzsand und Gips mit Zement, Wasser und Aluminium erhalten wird. In grünen Gebäuden wird es in Blöcken mit einer Wärmeleitfähigkeit von ca. 0,040 W / mK verwendet.

Hanffaser

Es hat eine Wärmeleitfähigkeit im Bereich von 0,035 bis 0,043 W / mK. Stärkere Isolatoren sehen die Vereinigung von Hanffasern mit Polyester oder anderen Isolatoren künstlichen Ursprungs.

Holzfaser

Es ist besonders in Kombination mit Korkplatten sehr isolierend. Holzfasern, die zum Isolieren von Dächern, Böden und Wänden nützlich sind, obwohl sie ein natürliches Isoliermaterial sind, werden häufig mit Klebstoffen und Bitumen kombiniert, die zusammen Isolierplatten bilden. Es hat eine Wärmeleitfähigkeit von 0,038 bis 0,048 W / mK.

Steinwolle

Steinwolle ist einer der besten Schalldämmstoffe sowie Isoliermaterialien mineralischen Ursprungs mit ausgezeichneter Wärmeleitfähigkeit. Zur Isolierung des Daches oder der geneigten Flächen wird es in Form von Rollen oder Filzen verwendet. Steinwolleplatten werden verwendet, um die Wände zu isolieren. Die Leitfähigkeit reicht von 0,030 bis 0,045 W / mK.

Fiberglas

Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen, Glaswolle ist ein synthetisches Material aus Quarzsand, Harzen und anderen Komponenten. Es wird in Form von Rollen, Filzen und Platten vermarktet. Seine Wärmeleitfähigkeit reicht von 0,030 bis 0,048 W / mK.

Erweiterter Perlit

Wird hauptsächlich zur Isolierung von Dächern, Böden und zum Füllen von Hohlräumen verwendet. Es besteht aus Kieselsäure und Oxiden von Aluminium, Eisen, Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium. Es hat eine Korngröße von 2/5 mm. Seine Wärmeleitfähigkeit schwankt zwischen 0,043 und 0,052 W / mk.

Extrudiertes expandiertes Polystyrol

Extrudierter Polystyrolschaum, auch als XPS bekannt, ist ein ziemlich haltbares anorganisches Isolationsmaterial. Garantiert eine gute Wärmedämmung für 30 - 40 Jahre. Seine Wärmeleitfähigkeit beträgt 0,030 - 0,040. Es ist etwas effizienter als synthetisiertes expandiertes Polystyrol (ESP).


Video: Kastenwagen dämmen mit Mineralwolle? Was kein ARMAFLEX???? (Kann 2022).