Suchen

Deutscher Schäferhund: Eigenschaften und Herkunft

Deutscher Schäferhund: Eigenschaften und Herkunft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Deutscher Schäferhund, die am weitesten verbreitete und bekannteste Hunderasse der Welt. Einige nennen es immer noch einen Wolfshund, weil es dem anderen viel wilderen Vierbeiner ähnelt, aber dem Deutscher Schäferhund und das Deutscher SchäferhundEr ist vor allem ein Hirte und er ist stolz darauf. Wenn wir es wirklich anders nennen wollen, gibt es den unaussprechlichen oder fast ursprünglichen Namen Deutsche Schaferhund "(Schafer = Schäferhund, Hund = Hund).

Es gehört zur Kategorie der Schäferhunde und Rinderhunde, aber seine Eigenschaften haben es in der Geschichte der Hunderassen auch zu einem Retriever, Begleithund, a Wachhund und als Verteidigung ein Diensthund, der der Polizei und auch vielen Blinden, die täglich fahren, bekannt ist. Wolfshund zu wem dann?

Deutscher Schäferhund: Herkunft

Es gibt mindestens drei Hypothesen über die mysteriösen Ursprünge der Deutscher Schäferhund, aber sicherlich in Deutschland geboren, einem Land, das sehr glücklich ist, diese schöne Rasse heimisch gemacht zu haben. Es gibt den eher "banalen", der von einer Kreuzung zwischen einem Schäferhund und einem echten Wolf erzählt, dann gibt es diejenigen, die "canis familiaris matris optimae" als Hauptvorfahren von betrachten Deutscher SchäferhundEs ist eine verschwundene Rasse, von der Rückstände in Österreich, Moldawien und natürlich in Deutschland gefunden wurden. Und dann ist da noch die Theorie zu "Urhund”, Sehr alt, und das hätte Leben gegeben Deutscher Schäferhund nach einer Reihe von natürlichen und nicht natürlichen Selektionen und einer Reihe von Jahrhunderten und Jahrhunderten.


Die Morphologie, die wir heute alle für die Rasse von im Sinn haben Deutscher SchäferhundNennen wir es den "modernen Typ", um klar zu sein, er erschien und stabilisierte sich zwischen dem späten neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert in Hannover und verbreitete sich sehr schnell.

In der Tat im Jahr 1899 dieDeutscher Schäferhund Union Wer damals den ersten Standard der Rasse veröffentlichte, die offizielle Anerkennung der Rasse, jetzt sprechen wir über mehr als ein Jahrhundert. Mit diesen Auszeichnungen hat auch die offizielle Zucht begonnen und jetzt ist hier die Deutscher Schäferhund unter den bekanntesten Rassen, aber auch unter den am weitesten verbreiteten.

Deutscher Schäferhund: Aussehen

Es ist ein mittelgroßer Hund Deutscher Schäferhundund trägt seinen schönen Körper mit einem eleganten Aussehen, einem schnellen und kraftvollen Gang, etwa 60 cm hoch am Widerrist, zwischen 30 und 40 kg schwer, mit dem Weibchen etwas leichter, aber nicht weniger als 25 kg.

Die Nase ist streng schwarz wie die Augen, sogar ein wenig mandelförmig und nicht hervorstehend, während die Ohren mittelgroß und gerade sind. Der Mantel hat mehr bunte Farben und ist hart, mit einer Unterwolle. Bis zum Schwanz, lang und hängend, ist der Mantel schwarz mit zahlreichen braunrote, braune, gelbe, graue Markierungen. Es gibt auch komplett schwarze oder grau-schwarze Versionen. Der Körper ist immer muskulös und harmonisch, etwas länglich.

Deutscher Schäferhund mit kurzen Haaren

Die kurzhaarige Version des Deutscher Schäferhund Es hat ein Haar, das so nah wie möglich, hart und gut haftend sein muss. Es ist in einigen Bereichen sehr kurz, zum Beispiel am Kopf und an der Innenseite der Ohren, an der Vorderseite der Gliedmaßen und dann an den Füßen, einschließlich der Finger. Am Hals ist es jedoch etwas länger und dicker und wird dann auf der Rückseite der Gliedmaßen und am Oberschenkel, wo es eine bildet, ziemlich lang Art "Hose".

Langhaariger Deutscher Schäferhund

In dieser Version des Deutscher SchäferhundDas Haar ist nicht nur lang, sondern auch viel weicher, fühlt sich weich an und haftet nicht zu stark. An den Ohren und an den Beinen zeigt es bereits einige Büschel und die Hosen sind bereits in den kurzen Haaren vorhanden, hier sind sie noch deutlicher, die langen Haare bedecken auch den Schwanz. Der Kopf, der innere Teil der Ohren, die Vorderseite der Gliedmaßen, die Füße und die Zehen haben immer kürzere Haare als der Rest des Körpers. Deutscher SchäferhundWie in der vorherigen Version erscheint hier jedoch eine Masse von dickem und weichem Haar am Hals Pelzkrageneine Mähne.

Deutscher Schäferhund: Charakter

Es ist der am besten geeignete Hund, um trainiert zu werden, einer der Gründe für die Bekanntheit von Deutscher Schäferhund und von der großen Bewunderung, die viele von uns für diese Rasse empfinden. Es ist sofort ersichtlich, dass es sich über das einzelne Exemplar hinaus um ein sehr ausgeglichenes und lässiges Tier handelt, vor allem aber um ein schlauer Hund, wie wenige andere. Wie bereits erwähnt, kann es, obwohl es ein Schäferhund ist, per Definition in einen Wachhund und auch in einen Verteidigungshund verwandelt werden, sowohl für Menschen als auch für Waren und Eigentum.

Dort Hundepolizei Er gibt einen solchen Hund sicherlich nicht auf, um ihn zu einem "Polizeihund" zu machen, und dank seines hoch entwickelten Geruchssinns zeichnet er sich durch die Suche nach Menschen aus, die im Schnee verloren sind und leider von Erdrutschen und Erdbeben begraben wurden. Neben Blinden die Deutscher Schäferhund zögert nicht, sie zu führen, ich Carabinieri Stattdessen benutzen sie es wie ihre Kollegen in Uniform, um Spuren von Drogen zu finden.

Die Natur der Deutscher Schäferhund es ist natürlich bemerkenswert, es ist nicht notwendig, ihm beizubringen, dass es Mut und Sicherheit erfordert, es ist nicht notwendig, darauf zu bestehen, dass er an seinen Meister gebunden wird, der sich um einen Hund kümmert, der weiß, dass er sich darauf verlassen kann 100% und dass er bereit ist, sein Leben für die Familie zu geben, zu der er sich zugehörig fühlt.

Obwohl es sehr mächtig und stark ist, ist es auch gut als cBegleiter von Spielen für Kinder, weil sehr kontaktfreudig, gute Gesellschaft und überhaupt nicht aggressiv, in der Tat sehr verspielt. Kurz gesagt, die Deutscher Schäferhund Es ist die perfekte Synthese zwischen Gehorsam und räuberischem Instinkt, ein kostbares Gleichgewicht in einem großartigen Körper.

Deutscher Schäferhund: Zucht

Sobald es populär wurde, wurde das Deutscher SchäferhundAnfang des 20. Jahrhunderts begannen viele, es zu züchten, auch davon überzeugt, dass sie viel Geld verdienen könnten. Eine Zucht dieser Art von Hund und die Familien, die einen nehmen, müssen ihr großes Bedürfnis berücksichtigen, ihre bemerkenswerte zu befriedigen Übungsbedarf.

Es ist ein großer Sportler, hat beeindruckende Kraft und Ausdauer, die Marathonläufer auf die Probe stellen, weshalb es nicht notwendig ist, ihn zu Hause zu zwingen. Es braucht viel Zeit im Freien, um die Beine des Besitzers bis zur Erschöpfung zu strecken.

In einem Haus mit Garten ist es jedoch in Ordnung und kann auch als Wachhund fungieren, mit der Prise Misstrauen, die es zeigt, und dem Großen Schutzgefühl das ist angeboren. Er ist nicht "schlecht" oder sogar einsam, aber es ist notwendig, ihm immer etwas zu tun zu geben. Wenn er sich langweilt, wird er depressiv oder nervös, unglücklich.

Deutscher Schäferhund: Füttern

Mit dem schönen Körperbau, den Sie finden Deutscher SchäferhundEs lohnt sich, dazu beizutragen, dass es bei dieser Herausforderung wichtig ist: gesund, vollständig und ausgewogen. In den ersten Monaten können Sie mit 3 Mahlzeiten pro Tag beginnen, dann müssen Sie auf zwei skalieren und dürfen die Wasserschale nie verpassen.

Bevor Sie sich mit der Zubereitung Ihrer Mittagessen zu Hause befassen, empfehle ich Ihnen, sich auf die hervorragenden Marken zu verlassen, die heute auf dem Markt sind. für nasse und trockene Lebensmittel: Um eine gültige Beratung zu erhalten, können Sie sich an Ihren Tierarzt wenden, der Ihnen die vollständigsten und freiesten Konservierungs- und schädlichen Zusatzstoffe anzeigen kann. Wissen was das ist natürliches Hundefutter, dann müssen wir vermeiden, Extras hinzuzufügen, am allerwenigsten, wenn Küchenreste für Menschen, die sie nur verletzen würden.

Deutscher Schäferhund: Preis

Für einen Welpen von Deutscher Schäferhund Sie haben sehr variable Preise und auch viele Möglichkeiten, Betrug zu begegnen, sowohl für Preise zu niedrig, beides für zu hohe Zahlen. Generell sehen Sie Zahlen zwischen 500 und 800 Euro. Alle uninteressierten Experten warnen jedoch davor, dass man berücksichtigen muss, wie beliebt die Deutscher Schäferhund führte zu wirtschaftlichen Vorteilen für die landwirtschaftlichen Betriebe.

Infolgedessen kam es zu einem Produktionsboom, der sich nachteilig auf die Qualität der dann erhaltenen und zum Verkauf stehenden Exemplare auswirkte. Dies bedeutet einfach, dass es notwendig ist sorgfältiger wählen als je zuvor eine referenzierte Zucht oder ein guter Fachladen. Wenn unser Welpe von Deutscher Schäferhund Er geht um das Haus herum, begeistert, dass wir ihn sofort erziehen können, und wir müssen fortfahren sanft aber fest.

Vielleicht interessiert Sie auch unser Artikel zu diesem Thema Tschechoslowakischer Wolfshund

Andere Dinge, die Sie interessieren könnten:

  • Alle Hunderassen
  • Deutscher Bracco: Charakter und Preis
  • Landseer: Charakter und Preis

Wenn dir dieser Tierartikel gefallen hat, folge mir auch auf Twitter, Facebook, Pinterest und ... woanders musst du mich finden!


Video: Rudel mit unerwartetem Hundebesuch (Kann 2022).