Suchen

Big Data für die Umwelt

Big Data für die Umwelt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aus der Analyse von Große Daten hergestellt aus Umweltprogramm der Vereinten Nationen Wir wissen, dass jedes Jahr etwa 4,6 Millionen Hektar tropische Wälder von unserem Planeten verschwinden, auf denen etwa 30 Millionen lebende Arten leben, die Hälfte aller Pflanzen- und Tierarten auf unserem Planeten. und erzeugen 40% des auf der Erde vorhandenen Sauerstoffs.

Nach dem Schock der Nachrichten zwingt uns die Neugier zu der Frage: Wie kommen wir zu diesen? Daten? Was ist der wissenschaftliche Mechanismus der Informationsverarbeitung, sicherlich eine Vielzahl heterogener Eingaben, der es uns ermöglicht, die Mutationen des Planeten in vergleichbaren numerischen Faktoren zu synthetisieren?

Die Antwort ist auch in Große Datenoder vielmehr in den Informationstechnologien, die es heute ermöglichen, riesige Datenmengen unterschiedlicher Herkunft mit immer größerer Genauigkeit zu analysieren. Technologien für i Große DatenHeute gehören zu den Themen von größtem Interesse in der IT-Welt, um es einfach auszudrücken, riesige Trichter für Analyse, Berechnung und Vergleich, die alle Daten und Informationen, die in einem verständlichen Format in sie eingegossen werden, untersuchen, sieben, vergleichen und synthetisieren.

Da Sie zum Eingreifen zuerst das Problem kennen müssen (dies gilt in jeder Situation), besteht kein Zweifel daran, dass i Große Daten kann eine große Hand gebenUmgebung;; Zum Beispiel, indem Sie uns im Rahmen des Umweltprogramms der Vereinten Nationen mitteilen, wie viel Wald wir jedes Jahr rauchen und wie viel wir noch haben, bevor wir ausgestorben sind.

Die Glaubwürdigkeit des Ergebnisses hängt natürlich von der Informationsquelle ab, aber auch von der Qualität der Technologie Große Daten. Conservation International, eine nichtstaatliche Umweltorganisation, die sich für den Schutz der Natur einsetzt, hat eine Zusammenarbeit mit dem IT-Riesen HP beim HP Earth Insights-Projekt aktiviert, für das HP-Technologie angewendet wird Große Daten Ökologische Forschung von Conservation International an 16 Tropenwäldern weltweit.

Die Daten und Analysen von HP Earth Insights werden an Schutzgebietsmanager weitergegeben, damit diese Richtlinien für die Jagd und andere Ursachen für den Artenrückgang in diesen Ökosystemen entwickeln können. Der Vorteil der Analyse von Große Daten Was früher für viele Wissenschaftler Wochen, Monate oder sogar länger gedauert hat, um eine Analyse durchzuführen, kann jetzt von einer Person in Stunden durchgeführt werden.

Wissen ist notwendig, um zu handeln, aber machen wir uns bereit, schlechte Nachrichten zu verdauen Große Daten. Die ersten gesammelten Daten ermöglichten es zu verstehen, dass: von den 275 überwachten Arten 60 (entsprechend 22%) im Vergleich zur Datenbank abnahmen; 33 der überwachten Arten (entspricht 12%) haben erheblich an Zahl abgenommen, darunter der Bär und das Wildschwein Malaysias sowie der größere Graubünden Ecuadors (Yasuni); Die Gorilla-Population, die in der Republik Kongo lebt und als stark gefährdete Art gilt, dürfte im Vergleich zu den Daten von 2009 um 10% zurückgegangen sein.



Video: Kostenreduzierung und Umweltschutz mit Big Data (Kann 2022).