Solar

Photovoltaik: sogar ein Pfarrer gegen Bürokratie

Photovoltaik: sogar ein Pfarrer gegen Bürokratie



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bürokratie kann sogar einen Pfarrer die Beherrschung verlieren lassen

Dort grüne Wirtschaft Jeder mag es, ich Photovoltaik-Module Ermöglichen Sie es Ihnen, unsere Häuser zu heizen und heißes Wasser zu produzieren, indem Sie den Verbrauch reduzieren fossile Brennstoffe (Sie profitieren vonUmgebung und die Brieftasche), aber wenn es darum geht, von Worten zu Taten zu gelangen, sind hier die Probleme. Das Pfarrer von Rovagnate, ein Dorf nur einen Steinwurf von der Stadt Lecco entfernt, in der Manzoni eine der bekanntesten Figuren der Verlobten zum Leben erweckte: den Anwalt Azzeccarbugli.

Denn es geht nicht nur um Probleme, sondern eher um Bürokratie als um gesunden Menschenverstand, dessen Geschichte wir dem kämpferischen Priester überlassen: „Sie möchten installieren Photovoltaik-Module auf deinen Dächern? Die Bürokratie kennt keine Grenzen der Idiotie: Sie tut alles, um Sie davon abzuhalten, darauf zurückzugreifen erneuerbare Energien, er schreibt Don Giorgio De Capitani in einem Brief an eine lokale Zeitung. ""Es reicht nicht aus, einmal um Erlaubnis zu bitten, sie machen auf völlig rücksichtslose Weise Aufhebens um Sie, dies fehlt oder es fehlt (und manchmal ist das Dokument beigefügt, aber sie sehen es nicht), und die Zeit vergeht, die Landschaftsbaukommission wird gefunden, wenn finden, um zu entscheiden ".

Wenn das Problem nicht das Gesetz des Staates ist, scheinen lokale Vorschriften gesagt zu werden, die das Problem auf den Punkt bringen. "Und jetzt ist hier die wirklich paradoxe Entdeckung: Abgesehen von der auferlegten Farbe wissen wir nicht, nach welchen Kriterien, Paneele Sie müssen im Dach eingebettet! Wer hat es gegründet? Wir als Gemeinde bitten auch um Erlaubnis zur Installation von i Photovoltaik-Module: Sie bringen uns seit Monaten zum Tanzen! Diese Neuheit, sie einzulösen, ist wirklich unerträglich. Die Kosten? Ist es das wert? Wir sind wirklich müde von gedankenlosen Menschen, die sich für die Haut anderer entscheiden. Natürlich ist das Gesetz für alle gleich. Wir bitten nicht um Privilegien. Wir fordern nur mehr Respekt für alle, mehr Ernsthaftigkeit und mehr Bereitschaft, das zu befürworten, was heute Revolution genannt wird erneuerbare Energien. Ist Ästhetik wichtig? Und dann lassen Sie sie alle Schornsteine ​​von den Dächern entfernen, die Antennen, damit sie anständige Häuser bauen ... "

Für Don Mario ist die Bürokratie nur dann wachsam, wenn sie will: "Und dann kommt es vor, dass auf den Dächern vieler Häuser noch istEwigkeit, aber das Gesetz schweigt über das Vorhandensein dieses wirklich gefährlichen Materials, die Verwaltungen kümmern sich nicht darum, die Polizei ist damit beschäftigt, uns wütend zu machen, weil dies oder jenes fehlt und droht, ein unschuldiges Dorffest zu schließen ... ".

DAS eingebettete Photovoltaik-Module sind ein kontroverses Thema. Nach Ansicht vieler Techniker muss das Dach vor Regen und Schnee schützen, d.h. Photovoltaik-Module Energie produzieren: Wir lassen alle ihren Job machen. Das Infiltrationsrisiko ist tatsächlich höher als bei Paneelen auf den Fliesen. Wie kann Don Mario in Bezug auf das Landschaftsproblem falsch liegen?

Vielleicht interessiert Sie auch unser Artikel über Photovoltaikfliesen.



Video: Entscheidungshilfe: Solar oder PV? (August 2022).