Bio-Gebäude

Tetto Verde, wie geht es uns in Italien?

Tetto Verde, wie geht es uns in Italien?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Europa ist dieGebäudemitgrünes Dach.In Deutschland wurden bereits 2011 schätzungsweise 10% vonDächerSie sindGrün. In Australien und der Schweiz wurden 2012 kommunale oder staatliche Anreize für den Bau einesgrünes Dach. In Italien sind Gründächer nicht weit verbreitet, aber im hohen Norden sind Fortschritte zu verzeichnen. Auf dem Foto oben sehen Sie aGebäudevon Cannero Riviera im Piemont, 10 km von der Schweizer Grenze entfernt. Der Trend kommt aus Mitteleuropa nach Italien und wird allmählich die unteren Regionen des Schuhs erreichen.

So richten Sie eingrünes Dachauf einenGebäudeEs ist notwendig, eine ähnliche Lösung wie die von Pratotetto vorgeschlagene zu verwenden. Genauer gesagt müssen verschiedene Schichten vorhanden sein:

AUSSEHEN DAS FOTO VON GEBÄUDEN MIT GRÜNEN DÄCHERN

- Die tiefste Schicht wird durch eine Abdichtungsbahn gegeben. Die zur Realisierung der Schicht verwendeten Materialien stehen in engem Kontakt mit demDach des GebäudesSie sind Gummi, Bitumen, PVC, Polyolefin, Ethylenpropylen oder Ethylenpolypropylen.
-eine Schutzschicht von Farben auf Basis synthetischer Polymere
-eine Entwässerungsschicht, die Regenwasser fördern und bei Bedarf verwenden kann. Diese Wasserreserve steigt mit dem Trocknen des Oberflächenbodens tendenziell durch Kapillarität an und fördert das Wachstum der AbdeckungGrün. Die für diese dritte Schicht verwendeten Materialien sind Kies und Polystyrol oder alternativ der klassische Blähton.
- Die vierte Schicht besteht aus dem klassischen Vliesstoff, der den selektiven Durchgang von Wasser zwischen der Drainageschicht und dem Boden ermöglicht. Aufgrund der Selektivität des Geotextils wird diese Schicht als "Filterung" definiert.
-Die fünfte Schicht ist die von der Oberfläche aus sichtbare. Lassen Sie uns über das Wachstumssubstrat sprechen. Diese Schicht besteht hauptsächlich aus Elementen vulkanischen Ursprungs, kombiniert mit Kompost, Erde, Sand und Torf.

AUSSEHEN DAS FOTO VON GEBÄUDEN MIT GRÜNEN DÄCHERN

Auf dem Foto ein Gründach von Cannero Riviera (VB)



Video: Tetto verde dalla teoria alla pratica. Stefano Corva (August 2022).