Mach es selbst

So reinigen Sie den Vogelkäfig


Wer kleine Nagetiere (Hamster, Frettchen ...) oder Ziervögel (Papageien, Kanarienvögel ...) hält, muss dafür sorgenKäfig reinigenund sein Zubehör: Sitzstangen, Futtertröge, Schüsseln, Trinker, Käfigböden ... Um die richtige Hygiene zu gewährleisten, werden wir erklärenwie man den Vogelkäfig reinigtund andere kleine Haustiere.

So reinigen Sie den Vogelkäfig, die Böden der Käfige
Der schmutzigste Teil ist sicherlich der Boden des Käfigs. Die meisten vonVogelkäfigeund kleine Nagetiere, es hat einen Plastikboden, der zerlegt, geleert, gebürstet und dann gewaschen werden muss.

Um das Waschen durchzuführen, ist es ratsam, ein saures Reinigungsmittel zu verwenden, um die Kalkablagerungen zu entfernen, die sich am Boden des Käfigs bilden. Um Schäden an den Schleimhäuten der Atemwege zu vermeiden Vögel und Nagetieren wird empfohlen, keine parfümierten Reinigungsmittel zu verwenden.

Wenn dieKäfighat einen Blechboden. Die Reinigung erfolgt durch Einweichen des Blechs in heißes Wasser und anschließendes Trocknen, um zu verhindern, dass sich das Metall verschlechtert.

Sobald Sie den Kunststoff- oder Metallboden entfernt haben, müssen Sie bereitstellenReinigungdes unteren Metallgitters. Die Metallgitter der Böden desVogelkäfigemuss häufig von Exkrementen gereinigt werden, zu diesem Zweck ist es besser, eine steife Borstenbürste oder einen Schleifschwamm zu verwenden, dieser Vorgang muss unter fließend heißem Wasser durchgeführt werden.

Wie man den Vogelkäfig reinigt,das Zubehör

  • Sitzstangen

Die Sitzstangen werden in die Käfigeund in den Volieren von Vögeln und deren Reinigung ist Teil der normalen Wartungsarbeiten. Die Sitzstangen müssen mit einem Schleifschwamm unter fließendem Wasser gereinigt werden. Um die Reinigung zu erleichtern, lassen Sie den Schlafplatz etwa 20 Minuten lang in einer Schüssel mit heißem Wasser einweichen. Stellen Sie beim Platzieren von Sitzstangen sicher, dass sie sich nicht unter der Falllinie befinden, wenn Vögel am Rand eines Futterautomaten sitzen.

  • Feeder und Schüssel

Wenn für die Sitzstangen die Reinigung Es gibt keine bestimmte Häufigkeit (alles hängt von der Anzahl der Vögel und der Größe ab). Futterhäuschen und Schalen müssen mindestens einmal pro Woche gewaschen werden. Die Materialien, aus denen sie bestehen, sind normalerweise Kunststoff, Edelstahl, Keramik oder Terrakotta. Diese Materialien sind leicht zu waschen. Waschen Sie Feeder und Schalen mit dem klassischen Geschirrspülmittel und spülen Sie sie gründlich aus. Ein großernatürlicher ReinigerZitrone wird zum Reinigen von Futtermitteln und Schalen verwendet: Die Verwendung eines in Zitronensaft (oder Essig) getränkten Schleifschwamms kann zum Entfernen von Kalkablagerungen hilfreich sein.

Um den Tränken zu reinigen, bewaffnen Sie sich mit einer sehr üblichen Zahnbürste, wenn er eine zylindrische Form hat.



Video: Krankheiten bei Wellensittichen (Januar 2022).