Möbel

Terrakottaböden: Vorteile und Kosten

Terrakottaböden: Vorteile und Kosten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

DAS Terrakottaböden habe mehrere Vorteile und werden von a gemacht 100% natürlicher Rohstoff: Lehm.

Um zum fertigen Qualitätsprodukt zu gelangen, ist jedoch ein langer Prozess erforderlich, beginnend mit der Wahl eines hochwertigen Tons.

Die Mischung aus Wasser und Ton wird dann von Hand auf Werkbänken bearbeitet, um Brote zu erhalten, die ausreichend gepresst und in Formen gelegt werden, die dem Produkt die gewünschte Form und Größe verleihen.

Die so erhaltenen Brote werden einige Tage auf einen beheizten Boden gelegt, um den Trocknungsprozess abzuschließen.

Der nächste Schritt ist das Kochen in einem speziellen Ofen und bei einer Temperatur von 1.000 Grad, zwei oder drei Tage lang aufbewahrt.

Die hohe Temperatur des Garprozesses ist einer der wichtigsten Faktoren für die Bestimmung der Härte der Zukunft Terrakottaboden und Frostbeständigkeit.

Das Italienische Handwerker Sie sind Meister in der Herstellung Hochwertige Terrakottaböden Leider hat die Wirtschaftskrise zu einem Wettlauf um den Tiefpunkt der Preise geführt, der dazu geführt hat, dass auf dem Markt Produkte von geringer Qualität auf dem Markt hergestellt wurden, die im Ausland hergestellt wurden, beispielsweise in Rumänien, China oder Bangladesch, die dann als "italienische Terrakottaböden" verkauft werden.

Wir raten daher zu Fußböden mit Kosten von weniger als 18 Euro pro Quadratmeter.

Ein erster Trick, um zu überprüfen, ob ich Terrakotta-Steine Sie sind handgefertigt und von guter Qualität, um sie gegeneinander zu schlagen, um ihre Beständigkeit zu testen: Wenn der Einzelhändler auf Sie zuläuft, um Sie daran zu hindern, beginnen Sie, seinem Produkt zu misstrauen.

Spezielle Verfahren und Oberflächen tragen ebenfalls zur Preiserhöhung bei. Es ist jedoch zu beachten, dass ein Boden kein häufig gewechseltes Objekt ist, sondern eine Investition, die mehrere Jahre dauern soll.

QUALITÄTSKOSTEN COTTO-BODEN

Um Ihnen einige Ideen zu Listenpreisen zu geben, a quadratischer Boden Ein Quadrat von 15 x 15 x 2,5 cm kann zwischen 50 und 60 Euro pro Quadratmeter kosten.

EIN flacher Boden oder rechteckig von 15 x 30 x 2,5 cm kann einen Listenpreis von 40-50 Euro pro Quadratmeter haben.

Für weitere Informationen können Sie auf der Website dieses italienischen Terrakottabodenherstellers ein Online-Angebot anfordern.

VORTEILE VON COTTO-BÖDEN

DAS Vorteile Von einem Terrakottaboden gibt es viele: Der erste ist sicherlich damit verbunden ästhetischer Faktor, wie Sie auch auf dem Eröffnungsfoto dieses Artikels sehen können.

Der zweite ist der hohe Beständigkeit gegen Stöße und schlechtes Wetter was es perfekt für den Außenbereich macht.

Weitere Vorteile sind die Leichtigkeit, mit der i Terrakottaböden Sie können sein gewaschen und dasnatürliche WirkungWas den Umgebungen gibt.

INSTALLATION VON COTTO-BÖDEN

Nach dem Kauf eines Qualitätsprodukts müssen Sie die Installation an qualifiziertes Personal übergeben, wobei das "Do-it-yourself" -Verfahren zu vermeiden ist, außer um einige "Warnungen" zu beachten: Vor dem Verlegen muss ein gut ebener Untergrund vorbereitet und die Fliesen anschließend mit Mörtel oder fixiert werden Spezialkleber und dann mit Sand und Zement verfugen.

Im Falle des einen Terrakottaboden verlegen In einer Umgebung im Freien müssen Sie auf die Entwässerung des Wassers achten, um eine Ansammlung von Feuchtigkeit zu vermeiden, die zum Ablösen der Fliese führen kann.



Video: Die neue Art Fliesen zu verlegen mit Cristalgrip von Johnson Tiles. BAUHAUS (Kann 2022).