Suchen

Gurkenanbau im Gewächshaus

Gurkenanbau im Gewächshaus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Züchte die Gurke Es ist sehr einfach, der Anbau kann sowohl im Freien als auch in einem Gewächshaus erfolgen. Im Artikel finden Sie alle Angaben zum Gurkenanbau in Gewächshäusern.

Gurkenanbau im GewächshausAussaat
Die Aussaat, die im Frühjahr stattfindet, erfolgt durch Einpflanzen eines Samens für jedes Glas. Anschließend müssen die Behälter bewässert und an einem warmen Ort bei etwa 25 ° C aufgestellt werden.
Nach zwei Wochen müssen Sie die Sämlinge in größere Töpfe umfüllen und sie dann im späten Frühjahr im Gewächshaus anordnen, indem Sie sie in mit Kompost gefüllte 15-Liter-Töpfe oder in Säcke pflanzen.

Gewächshausgurkenanbau, Verfahren im Sommer
Wenn der Sommer kommt, müssen Sie oft gießen und auf jeden setzen Gurke, ein Stock, der ihn um die Pflanze wickelt: Achten Sie darauf, ihn an mehreren Stellen zu binden, ohne ihn festzuziehen.
Beseitigen Sie mit Ihren Fingern die Düsen, die sich auf den Blattbasen bilden, um Pflanzen zu haben, die nur aus dem Hauptstamm bestehen. Sobald die Pflanze die Oberseite des Trägers überschreitet, muss sie gebunden und zugeschnitten werden, wobei das apikale Meristem gebrochen wird und die beiden seitlichen Triebe hängen bleiben.
Im Spätsommer beginnen sich die ersten Früchte zu bilden. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie jeden Tag durch Zugabe von organischem Dünger für Tomaten gewässert werden.

Nützliche Informationen: Die Pflanzen müssen bewässert und während der gesamten Sommersaison konstant gefüttert werden.

Gurkenanbau im Gewächshaus, Sammlung
Die Ernte beginnt im Hochsommer bis zum Herbst, aber denken Sie daran, die zu ernten Gurken mindestens zweimal pro Woche, um die Fruchtbildung des Gemüses zu fördern.

Gurkenanbau im GewächshausParasiten
das Gurken Sie werden von der Weißen Fliege und den Spinnmilben angegriffen, die typische Parasiten von Gewächshäusern sind.
In diesem Fall reicht es aus, den Gewächshausboden jeden Tag zu befeuchten, um eine feuchte Umgebung zur Abwehr von Parasiten zu schaffen.

Nützliche Informationen: Achten Sie auf die klimatischen Bedingungen. Gurken können auch der weißen Krankheit ausgesetzt sein, die sich bei heißem und trockenem Klima mit weißen Flecken auf den Blättern äußert. In diesem Sinne ist es ratsam, die Fenster offen zu halten und die Pflanzen mit dem notwendigen Wasser zu versorgen, damit sie nicht austrocknen.



Video: 7 Gurken Anbau Tipps vom Profi (August 2022).