Suchen

Wie man eine Glaswand baut

Wie man eine Glaswand baut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Glas Es wird häufig in umweltfreundlichen Gebäuden eingesetzt, da es im Sommer die Menge an Sonnenenergie reduzieren und die Verteilung der inneren Wärme im Winter verhindern kann. Sie garantieren auch eine hervorragende Schalldämmung. Warum nicht einen erstellen? Glaswand einem weniger hellen Raum mehr Licht geben? Dort Glaswand Es stellt eine gültige Alternative zu den klassischen Ziegeln dar: Es ist widerstandsfähig, robust und lässt vor allem das Licht durch. Die Glasblöcke sorgen zwar für volle Helligkeit und Transparenz, verwischen jedoch das Bild, um nicht zu zeigen, was sich auf der anderen Seite befindet. In dem Artikel zeigen wir es Ihnen wie man eine Glaswand baut Schritt für Schritt.

Wie man eine Glaswand baut, das Nötige

  • Glasbausteine: Erhältlich in 2 Standardgrößen von 19 × 19 cm und 24 × 24 cm, einem halben Ziegel von 9 × 19 cm und einem extra großen Ziegel von 30 × 30 cm. Alle Steine ​​sind 80mm dick.
  • Holzkonstruktion von der Größe der herzustellenden Wand
  • Schrauben mm38
  • 50 mm Dübel
  • Dehnungsfugen
  • L- und T-förmige Abstandshalter
  • Malta

Wie man eine Glaswand baut, das Verfahren

  1. Ordnen Sie die Holzkonstruktion an der Stelle an, an der die Glasbausteine ​​positioniert werden sollen, und befestigen Sie sie mit Hilfe von 38-mm-Schrauben an der Decke und 50-mm-Dübeln an den Wänden am Boden an Decke und Wänden
  2. Halten Sie nach dem Befestigen der Struktur in regelmäßigen Abständen einen Streifen einer geeigneten Dehnungsfuge an den seitlichen Pfosten an und achten Sie darauf, dass an der Basis Platz bleibt, um einen Abstandshalter zu platzieren
  3. Mischen Sie den Mörtel gut und verteilen Sie eine 1 cm dicke Schicht auf dem am Boden befestigten Pfosten
  4. Platzieren Sie einen L-förmigen Abstandshalter unter der Fuge in der Ecke an der Wand und einen T-förmigen Abstandshalter, um den anderen Teil des Glasblocks zu stützen.

Wie man eine Glaswand bautoder die Glasblöcke

  1. Sobald die Struktur fixiert ist, platzieren Sie den ersten Glasblock zwischen der an die Wand gelehnten Fuge und den beiden Abstandshaltern. Stellen Sie dabei sicher, dass er auf dem Mörtel gut stabil ist und vollständig mit der Wand und dem Boden übereinstimmt
  2. Positionieren Sie den zweiten T-förmigen Abstandshalter, beschichten Sie die Seite des zweiten Steins mit Mörtel und platzieren Sie ihn zwischen den Abstandshaltern. Achten Sie darauf, dass er sowohl auf dem Boden als auch auf dem Seitenstein gut ruht
  3. Platzieren Sie die nächsten Steine ​​und denken Sie daran, dass der Abstand zwischen den ersten beiden Steinen zwischen allen anderen eingehalten werden muss
  4. Nachdem Sie die erste Reihe erstellt haben, in der Sie die Ausrichtung mit einer Wasserwaage überprüfen können,
  5. Verteilen Sie dann eine Mörtelschicht über die gesamte erste Reihe: Um die Fugen zwischen den Reihen zu verstärken, setzen Sie die Metallstangen in die Mörtelschicht ein
  6. Platzieren Sie die Abstandshalter und setzen Sie die zweite Reihe von Glasblöcken zusammen
  7. Nachdem Sie die gebaut haben GlaswandSie müssen mindestens 48 Stunden warten, bis es getrocknet ist.

Nützliche Informationen: Glasblöcke können nicht zum Bau von tragenden Wänden verwendet werden, da sie keine gute Druckfestigkeit garantieren.


Video: VERSTECKTE BASE SELBER BAUEN! (Kann 2022).