Suchen

Was ist Phytoterepie?

Was ist Phytoterepie?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Phytotherapie: was es ist, es funktioniert wirklich und welche Wirkstoffe verwendet werden, um Gewicht zu verlieren oder Angstzustände zu behandeln. Definition und Bedeutung dieser alten Praxis.

Funktioniert Kräutermedizin wirklich?

Die Studien zu diesem Thema sind klar, es gibt viele Vorteile einiger Pflanzenarten, über die wir so viel sprechenHeilpflanzen.Darüber hinaus werden viele pharmazeutische Produkte aus Wirkstoffen hergestellt, die aus Pflanzen und Kräutern gewonnen werden. Sogar das sehr berühmte Aspirin wurde so geboren!

Es ist nicht möglich, eine so breite Praxis wie die zu verallgemeinernPhytotherapieDaher ist es nicht möglich, die Eröffnungsfrage zu beantworten. DortPhytotherapieEs funktioniert bei bestimmten Krankheiten, kann aber für andere völlig unwirksam (oder sogar schädlich) sein. Außerdem kommt es auf den jeweiligen Pflanzenextrakt an!

Wie der Begriff selbst impliziert, ist diePhytotherapieEs ist diese therapeutische Methode, bei der frische oder getrocknete Pflanzen oder deren natürliche Extrakte verwendet werden, um einen nicht physiologischen Zustand zu verbessern oder zu heilen. DortPhytotherapieFür viele ist es ein gültiges alternatives Mittel zu herkömmlichen synthetischen Drogen.

Die Debatte über die Wirksamkeit vonPhytotherapiees ist dick und voller Fallstricke. Mit Sicherheit kann man sagen, dass wir heutzutage dazu neigen, kleine Krankheiten zu unterschätzen, und dass diePathologieErnsthafter ist unsere Vernachlässigung des Essens, unsere Lustlosigkeit und die Ungleichgewichte, die den Rhythmus des täglichen Lebens charakterisieren. Zu diesem Zeitpunkt kann ein reinigender Kräutertee sicherlich nur unserem Körper zugute kommen.

Branchenexperten selbst behaupten, dass diePhytotherapieals wundersame Praxis und leicht umzusetzen, im Gegenteil, wenn es PhytotherapieBei oberflächlicher Anwendung kann es zu zahlreichen Nebenwirkungen kommen.

Das GleicheHeilpflanzenSie sollten unter genauer Beobachtung eines Spezialisten angewendet werden. Wie bei rezeptfreien Medikamenten wird auch eine Selbstverschreibung nicht empfohlen. Dort"Phytotherapiedo it yourself “kann nur bei leichten Beschwerden wie Menstruationsbeschwerden oder einer häufigen Winterkälte nützlich sein.

DortPhytotherapienutzt einige "Wirkstoffe "in Pflanzen enthalten. Wenn wir über pflanzliche Wirkstoffe sprechen, beziehen wir uns auf Substanzen wie Glucoside, Alkaloide, ätherische Öle, Tannine, Polysaccharide…. und andere organische Verbindungen, die direkt durch den Metabolismus der Pflanzenart erzeugt werden. Alle Verbindungen werden in der Pflanzenzelle akkumuliert und mit verschiedenen Techniken extrahiert.

Um die Verwendung bestimmter Wirkstoffe zu erwähnen, weisen wir zur äußerlichen Anwendung auf die Tannine hin, die zur Bekämpfung von Hämorrhoiden, Wunden, Schwellungen und Entzündungen eingesetzt werden. Im Gegenteil, Saponine sind gefährliche Gifte für das Blut. Wenn sie also eine Infusion auf der Basis von Rosskastanien einnehmen, können sie den Körper erheblich schädigen.

Phytotherapie, Definition

Kräutermedizin kann definiert werden als diePraxis, die Pflanzenextrakte, Kräuter und Pflanzen für therapeutische Zwecke verwendet.

Homöopathie und Phytotherapie

Phytotherapie unterscheidet sich vonHomopathiedenn in letzterer Praxis werden auch bioaktive Substanzen synthetischen Ursprungs verwendet, die berühmten "homöopathischen Präparate".

Grenzen der Phytotherapie

Eine starke Einschränkung derPhytotherapiebesteht in der Schwierigkeit vonstandardisierendie Konzentrationen des Wirkstoffs in einer Wurzel, einem Blatt oder der gesamten Pflanze.

DortQualitätvon Pflanzen und damit der Inhalt vonWirkstoffeBei einer bestimmten Baumart kann sie sich in Abhängigkeit von einer unkontrollierbaren Anzahl von Faktoren ändern. Es beginnt mit den verschiedenen Sorten, den Wachstumsbedingungen, der Bodenart, der Sonne, den klimatischen Faktoren, den Erntezeiten, den Nacherntebehandlungen (Art der Trocknung) und den Lagerbedingungen.

Etwas versuchenmessendie Menge der Wirkstoffe und dieQualität der Zubereitungen, dasmoderne PhytotherapieEs verwendet Techniken wie Hochleistungsflüssigchromatographie (HPLC), Spektrophotometrie (UV / VIS) oder Atomabsorptionsspektroskopie (AA).

Diese Werkzeuge werden verwendet, um jegliche Kontamination zu messen und die möglichen Auswirkungen der Art zu bewerten.

Mach es dir selbst Kräutermedizin

Dortmach es dir selbst Kräutermedizines wird absolut nicht empfohlen. Viele Pflanzen können Wirkstoffe enthalten, die für die menschliche Gesundheit gefährlich oder sogar tödlich sind.

Eine unzureichende Formulierung kann viele negative Auswirkungen auf unseren Körper haben. Darüber hinaus gibt es nur wenige Studien, die Arzneimittelwechselwirkungen hervorheben.

Die wissenschaftliche Gemeinschaft scheint zuzustimmen, dass diePhytotherapiekann "sehr mächtig" sein, wenn es um Missbrauch geht. Er zögert jedoch zu behaupten, dass dieKräutermedizin wirktwirklich bestimmte Pathologien zu heilen.

Die Wahrheit ist, dass die in einer einzelnen Pflanze enthaltenen Wirkstoffe sehr viele sind und eingehende Studien jedoch nur wenige.

DortPhytotherapieEs hat zweifellos ein großes Potenzial, das der Mensch heute jedoch nicht nutzen kann: Die Forschung hat viele Wirkstoffe hervorgehoben, aber oft enthalten selbst die häufigsten Pflanzen unbekannte bioaktive Substanzen.

Kräutermedizin zur Gewichtsreduktion

Es gibt viele Pflanzen, die den Stoffwechsel anregen und die natürliche Wirkung unterstützen könnenFettverbrennungunseres Körpers. Um den umstrittensten, aber auch wirksamsten Wirkstoff zu erwähnen, weisen wir auf Ephedrin hin.

Die Gemüsezubereitung EphedraEs ist berühmt für seine vielen Nebenwirkungen (schwere Hautreaktionen, Reizbarkeit, Nervosität, Schwindel, Zittern, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Schwitzen, Juckreiz, Erbrechen, Hyperthermie, unregelmäßiger Herzschlag, Krämpfe, Herzinfarkte, Schlaganfälle ...). Diese Vorbereitung, inPhytotherapiees wurde verwendet fürabnehmen Derzeit ist seine Verwendung jedoch sehr begrenzt, um die öffentliche Gesundheit nicht zu gefährden. Wenn Sie das verwenden möchtenKräutermedizin zur GewichtsreduktionLesen Sie unseren Leitfaden weiterwie man den Stoffwechsel beschleunigt.

Kräutermedizin und Angstzustände

DortPhytotherapieEs ist weit verbreitet, um Stress und Angstzustände abzubauen. Zu diesem Zweck können wir den speziellen Artikel empfehlenKräuter gegen Angstzustände.


Video: Die WAHRHEIT über Physiotherapie von einem Physio (Kann 2022).