Suchen

Stromtarif D1 für Wärmepumpen

Stromtarif D1 für Wärmepumpen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Bezug auf Stromtarife ist es wichtig zu wissen, dass ab dem 1. Juli 2014 (Resolution 215/2014 / Aal) die neuen Stromtarif D1 reserviert für Haushaltsnutzer (Privathäuser), die nur elektrische Wärmepumpen (Kompressionsart) zum Heizen und zur Warmwasserbereitung verwenden. Wenn Sie in diese Gruppe fallen, können Sie darüber nachdenken und vielleicht etwas sparen.

Natürlich bei der Stromtarif D1 Es ist freiwillig (Besitzer von Wärmepumpen sind nicht verpflichtet, sich daran zu halten) und es ist auch experimentell: Die Energiebehörde hat es eingeführt, wartet jedoch darauf, seine ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, bevor sie es endgültig bestätigt. Noch etwas zu spezifizieren: Tarif D1 gilt sowohl für Verträge des freien Marktes als auch für Verträge mit höherem Schutz und kann nur für den Wohnsitz beantragt werden.

Das Merkmal des neuen Tarif D1 basiert auf einem konstanten Preis pro Kilowattstunde in Bezug auf den Stromverbrauch. Dies entspricht den Erwartungen der Eigentümer von elektrisch betriebenen Wärmepumpen, die diese Technologie einerseits wegen ihrer geringeren Kosten auswählten, andererseits jedoch durch eine Preisgestaltung auf der Grundlage von Verbrauchsspitzen bestraft wurden.

Wie wir in unserem vorherigen Artikel Wärmepumpen gesagt haben: Der neue D1-Tarif ist im Gange. Um das Problem der Verbrauchsspitzen zu umgehen, haben viele Benutzer auf das nicht wirklich orthodoxe Mittel zurückgegriffen, einen zweiten Zähler zu installieren, der ausschließlich der Wärmepumpe gewidmet ist. Aber offensichtlich ist dies eine "frustrierende" Lösung für diejenigen, die Einfachheit und Transparenz bei der Verwaltung der Haushaltsausgaben wünschen.

Genau wie beim Zwei-Tarif-Tarif der Sinn des Neuen Stromtarif D1 ist es, die Verbraucherpreise an die tatsächlichen Kosten der Stromerzeugung anzupassen, auch angesichts des Beitrags erneuerbarer Energien, der die Spielregeln geändert hat und den die Energiebehörde fördern will.

Aus tariflicher Sicht musste etwas getan werden, jetzt warten wir auf die Ergebnisse der Experimente. Heute machen Wärmepumpen in Italien etwa 2% der Gesamtzahl der in Gebäuden installierten thermischen Produktionsanlagen aus. Ungefähr 400 Tausend sind vom Kompressionstyp mit elektrischer Stromversorgung, ungefähr 150 Tausend vom Absorptionstyp, der mit Erdgas betrieben wird. Weitere Informationen zum Betrieb von Wärmepumpen finden Sie in unserem Artikel Vor- und Nachteile der Wärmepumpe.

Die Formulare zur Beantragung des D1-Stromtarifs werden auf der Website der Energiebehörde veröffentlicht.



Video: Haus bauenWärmepumpe: Heizen mit Strom - hocheffiziente Wärmepumpen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Nodin

    Du liegst falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.

  2. Cephalus

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Erklärung, einfacher, besser ...

  3. Coigleach

    Bitte paraphrasieren

  4. Lancelot

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  5. Aethelbeorn

    Entschuldigung für die Einmischung ... aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Ich kann bei der Antwort helfen.

  6. Shakarisar

    I'm sorry, this doesn't suit me. Vielleicht gibt es mehr Optionen?

  7. Selwine

    sympathisches Denken



Eine Nachricht schreiben