Suchen

Holzessenzen: Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Holzessenzen: Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Parkett wählen, ist es nützlich zu wissen, dass einige Holzessenzen enthalten natürliche Substanzen, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Diese EssenzenWenn sie zu Hause ausgiebig verwendet werden, können sie einen gewissen Einfluss auf die Qualität der Raumluft haben.

Natürlich sind die Prozessoren entlang der gesamten Lieferkette auch Risiken ausgesetzt. Daher ist es gut zu wissen, welche Holzessenzen es kommt und trifft die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen.

Holzessenzen die natürliche allergene Substanzen emittieren können: Ebenholz, Iroko, Mahagoni, Obeche, Opepe, Sequoia.

Holzessenzen die flüchtige Substanzen abgeben können, die die Atemwege reizen: grünes Herz, rote Zeder.

Holzessenzen die flüchtige Substanzen abgeben können, die die Haut und die Schleimhäute reizen: Indisches Citrin, Mansonia, Maroké, afrikanisches Mahagoni, indisches und brasilianisches Rosenholz, Dalbergia, Rommé, Satinholz Westindien, Teak.

Trotzdem sollte man nicht auf Holz achten, das das älteste und natürlichste Baumaterial ist. Achten Sie nur auf einige Dinge, wie den Gehalt potenziell schädlicher natürlicher Substanzen (siehe oben) und deren Herkunft.

Bei der Wahl von Holzessenzen Diejenigen, die auf Holz aus Primärwäldern zurückzuführen sind, müssen auf jeden Fall vermieden werden: Der Primärwald ist das Ergebnis einer jahrtausendelangen Evolution und seine Existenz ist eng mit der des Planeten verbunden. Es ist ein Verbrechen, ihn anzugreifen.

Aber Vorsicht: viele Holzessenzen Tropenhölzer wachsen schnell und können aus nachhaltig bewirtschafteten Nicht-Primärwaldplantagen oder Wäldern stammen, sodass Tropenholz nicht immer verboten werden muss. Es müssen ziemlich genaue Garantien (wie die Zertifizierung des FSC Forest Stewardship Council) für Herkunft und Art des Anbaus angefordert werden.

In Ermangelung verlässlicher Informationen ist es ratsam, keine tropischen Hölzer zu verwenden, insbesondere wenn es um Teak, Akatio, Iroko, Meranti, Mahagoni und Obeche geht. Eine andere Sache, die nicht übersehen werden darf, ist das Risiko für sie Essenzen stärker Pestizidbehandlungen ausgesetzt zu sein, die für lange Lieferungen erforderlich sind.

Das Holzessenzen und Hölzer aus europäischen Wäldern bieten bessere Garantien für eine gute Waldbewirtschaftung, dies gilt jedoch auch für Harthölzer aus von den USA kontrollierten Bewirtschaftungswäldern wie Eichen (rote und weiße Eiche), Tupillenholz, Ahorn (harter und weicher Ahorn) und amerikanische Kirsche (Kirsche) ), Esche (Asche) und Walnuss (Walnuss).



Video: Selbstheilung u0026 ätherische Öle (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Shaktilmaran

    Ein unvergleichlicher Satz, ich mag es wirklich :)

  2. Gadi

    Bis?

  3. Lancdon

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Informationen, kann ich Ihnen auch etwas helfen?

  4. Kijora

    Darin ist etwas. Jetzt ist alles klar geworden, vielen Dank für die Erklärung.

  5. Faegor

    Es ist schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich bin zu spät zu dem Meeting. Aber ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich in diesem Thema denke.

  6. Devin

    Dieser ziemlich gute Satz ist übrigens nur notwendig



Eine Nachricht schreiben