Suchen

Alle Katzenrassen

Alle Katzenrassen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unsere vollständige Liste von alle Katzenrassen beinhaltet 57 Speichenwurde unter Verwendung verschiedener italienischer und internationaler Quellen hergestellt, um es so genau wie möglich zu machen.

Jedes Rennen kann verstehen verschiedene Variationen und verschiedene Farben: Bedenken Sie beispielsweise, dass es für die Perserkatze mehr als 20 Arten gibt.

Eine andere Art der Klassifizierung von Katzenrassen unterscheidet zwischen Langhaarige, halblanghaarige, kurzhaarige oder haarlose Katzen.

Für einige der häufigsten Rassen haben wir auch ein Foto beigefügt, damit es leichter identifiziert werden kann.

Das Katzenrassen sind aufgelistet in alphabetischer Reihenfolge um eine schnellere Suche zu ermöglichen. Der Name jeder Katzenrasse ist mit einem speziellen Artikel verknüpft, in dem Sie detaillierte Informationen zu Aussehen, Eigenschaften, Charakter, Preis und vielem mehr finden.

Liste aller Katzenrassen

1) Abessinierkatze

Es ist eine kurzhaarige Katze, die ursprünglich aus Äthiopien stammt und in Ägypten weit verbreitet ist, wo sie als Inkarnation der Göttin Bastet, der anthropomorphen Gottheit, die in Ägypten mit katzenköpfigen Statuetten dargestellt wird, verehrt wurde.

Es hat ein einheitliches Fell (abessinisch oder geticktes Tabby), das durch regelmäßig abwechselnde Bänder verschiedener Farben mit einer aprikosenfarbenen Wurzel gekennzeichnet ist. Die Spitze kann stattdessen verschiedene Farben haben.

Die abessinische Katze hat einen ruhigen und gehorsamen Charakter und ist mit einer ausgeprägten Intelligenz ausgestattet.

2) American Curl Katze

Es kann in zwei Varianten kommen, kurzhaarig und langhaarig, wobei letztere durch ein charakteristisches Haarbüschel gekennzeichnet sind, das an den Ohren länger ist. Diese Variante wurde kürzlich aus einer spontanen genetischen Mutation entwickelt, die in den 1980er Jahren in einem Wurf in Lakewood, Kalifornien, auftrat.

3) Amerikanisch Kurzhaarkatze

Die amerikanische Kurzhaarkatze ist eine der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Rassen in den Vereinigten Staaten. Es ist in der Tat eine starke Katze, agil, aber gleichzeitig liebevoll, heimelig und befreundet mit Kindern. Es hält jedoch den Jagdinstinkt sehr lebendig, da es der Nachkomme von Katzen ist, die von englischen Kolonisten nach Nordamerika gebracht wurden, um Schiffe vor Mäusen zu schützen.

4) Amerikanische Wirehair-Katze

Es ist eine Rasse, die durch eine spontane Mutation im Bundesstaat New York im Jahr 1966 entstanden ist und durch ein hartes und gekräuseltes Fell gekennzeichnet ist. Es hat einen neugierigen und liebevollen Charakter.

5) Türkische Angorakatze

Es ist eine Rasse aus der Türkei (Angora war der alte Name der Stadt Ankara), die seit 1600 verbreitet ist. Sie hat eine schlanke physische Struktur mit langen Haaren. Die ursprüngliche Farbe der Rasse war weiß, aber heute sind schwarze, graublaue, rote und braune Farbvarianten weit verbreitet.

Die Augen sind in den meisten Fällen orange, seltener blau und in einigen Fällen seltener ungerade gefärbt (ein orangefarbenes und ein blaues Auge).

6) Balinesische Katze

Dies ist die Katzenrasse, der ich am meisten verbunden bin, weil ich seit 16 Jahren eine Katze auf Bali Island besitze! Es hieß Super und Sie können es auf dem Foto oben sehen, während ich es in den 80ern kuschelte, komplett mit einem größeren Foto als die anderen zu seinen Ehren! :-)

Viele halten ihn für die klügste aller langhaarigen Katzen. Es ist eine gesellige Katze und immer bereit, bis ins hohe Alter zu spielen, mit spektakulären blauen Augen.

In 16 Jahren hat er mich nur einmal gekratzt: "ein verlockender großer Zeh", der aus den Laken kam und den er vielleicht nicht erkannt hatte! :-)

Verwechseln Sie ihn nicht mit der Java Island-Katze, die viel dünner und quadratisch ist, sonst wird er beleidigt!

7) Bengalkatze

Es ist eine Hybridrasse, die in den USA aus der Kreuzung zwischen einer Hauskatze und einem asiatischen Ozelot gewonnen wird. Es hat ein charakteristisches geflecktes Fell und nach der vierten Generation des Kreuzes eine sanfte Disposition. Er ist immer voller Energie und nutzt seine großen ausdrucksstarken Augen, um zu kommunizieren.

8) Burmesische Katze

Es ist auch als heilige Katze der Insel Burma bekannt und eine langhaarige und flauschige Katze mit blauen Augen und einer großen Schnauze. Es ist eine "soziale" Katze, die sich gut an die Anwesenheit anderer Katzen anpasst.

9) Russische Blaue Katze

Es ist eine kurzhaarige Katze von graublauer Farbe, stark, aber sehr zahm. Das bekannteste Beispiel ist wahrscheinlich "Vashka", die die Katze von Zar Nikolaus I. von Russland war.

10) Amerikanische Bobtail Cat

Es ist in Nordamerika beheimatet und zeichnet sich durch einen sehr kurzen Schwanz aus, so dass es für diejenigen, die mit Katzen dieser Rasse nicht vertraut sind, "abgeschnitten" zu sein scheint. Es hat ein kurzes oder halblanges Fell und eine muskulöse Struktur. Es hat ein borstiges Fell und eine variable Farbe. Es ist eine eher seltene Rasse.

11) Japanische Bobtail Cat

Es ist eine weit verbreitete und beliebte Rasse in Japan. Es hat einen sehr kurzen Schwanz (einige Zentimeter)

Er wird oft mit einer Pfote dargestellt, die zur Begrüßung in den glücklichen Statuetten erhoben wird, die manchmal Besucher in japanischen Häusern willkommen heißen. Es ist eine raffinierte und sehr gesellige Katze.

12) Bombay Cat

Es ist schwarz mit gelben Augen. Liebevoll und verschwenderisch schnurrt er mit dem Besitzer und versucht sich stattdessen anderen Katzenrassen aufzuzwingen. Stattdessen kommt es mit Hunden besser zurecht!

Es ist beweglich, mit einem abgerundeten Kopf und entfernten Augen.

13) Britisch Kurzhaar Katze

Die häufigste Variante ist grau-blau mit kurzen Haaren. Es ist eine treue Katze, die ihren Besitzer liebt und sich durch eine sehr große Schnauze auszeichnet.

14) Burmesische Katze

Es ist eine kurzhaarige Katze, die seit den 1930er Jahren in den USA verbreitet ist und von der Insel Burma gebracht wurde (die jedoch nicht mit der balinesischen Katze oder der heiligen Katze der Insel Burma verwechselt werden sollte). Sie liebt es, in den Armen der ganzen Familie zu sein und hat große goldene Augen. Es ist auch dafür bekannt, sehr langlebig zu sein.

15) Chartreux Katze (Chartreux)

Es ist eine seltene und uralte kurzhaarige Rasse, die in Frankreich weit verbreitet ist und 1100 von den aus dem Osten zurückkehrenden Tempelrittern eingeführt wurde. Es ist eine liebevolle Katze mit einem ganz besonderen Miau, die sich leicht an das Zusammenleben mit anderen Katzen oder Hunden anpasst. Es hat eine graue Farbe und gelbe Augen.

16) Chausie Cat

Es handelt sich um eine Hybridrasse, die in den 1960er Jahren in den USA aus der Kreuzung von Hauskatzen mit der sogenannten "Jungle Cat" (Felis Chaus). Es ist eine lebhafte und treue Katze mit dicken und kurzen Haaren.

17) Colorpoint Kurzhaarkatze

Es ist eine Rasse, die nur von der Cat Fanciers 'Association anerkannt ist und aus der Kreuzung der siamesischen Katze (von der sie ihr Aussehen erbt, das sich durch ihre hellere Farbe und ihren Charakter auszeichnet) mit anderen orientalischen Rassen stammt.

18) Cornish Rex Cat

Es ist eine dünne und schlanke Katze mit einem kleinen Kopf im Verhältnis zum Körper. Es hat eine höhere Körpertemperatur als die durchschnittliche andere Katze und liebt daher warme Umgebungen. Es ist eine intelligente und liebevolle Katze.

19) Cymric Cat

Es ist eine lebhafte Katze und ein großartiger Jäger, ursprünglich aus Kanada. Es hat ein weiches Fell von mittlerer Länge und koexistiert ohne Probleme mit anderen Haustieren. Eine seiner Besonderheiten ist, dass es keinen Schwanz hat!

20) Devon Rex Cat

Es ist eine kurzhaarige Rasse, die in den 1960er Jahren in England ihren Ursprung hat. Es hat einen schlanken Körper und sehr große Ohren, die es ihm ermöglichen, ihren Namen und den des Besitzers zu erkennen!

Es hat kurze, dicke Haare und einen langen, dünnen Schwanz.

21) Ägyptische Mau-Katze

Wie Sie dem Namen entnehmen können, handelt es sich um eine ägyptische Katzenrasse. Kurzhaarig und gefleckt, intelligent und loyal, kann er sich stattdessen verstecken, wenn Fremde aufgrund seiner Schüchternheit ankommen. Diese Katzenrasse wurde wie die abessinische Katze auch von den ägyptischen Göttern Bastet und Ra als Simbol verehrt.

22) Exotische Katze

Ein dickes und weiches Fell sind die Merkmale dieser Rasse, die durch die Kreuzung der Perserkatze mit dem Amerikanisch Kurzhaar Ende der 1950er Jahre erhalten wurden. Der Exotic hat kurze und starke Beine, kleine Ohren und große orangefarbene Augen. Es ist eine sehr ruhige Katze, die dazu neigt, sich viel mit ihrem Besitzer zu verbinden und daher nicht gerne allein gelassen wird.

Die abgeflachte Schnauze erzeugt übermäßige Sekrete aus dem Ductus nasolacrimalis, die sich regelmäßig mit einem in Wasser getränkten Wattepad reinigen lassen.

23) Java Island Cat

Trotz des Namens wurde diese Rasse in den Vereinigten Staaten geboren und verdankt ihren Namen dem Brauch, langhaarige Katzen des orientalischen Typs mit dem Namen asiatischer Standorte zu benennen. Es hat eine sich verjüngende Form mit großen Ohren und einem kleinen Kopf. Sie können ausgezeichnete Jäger sein, auch für ihre List. Mit zunehmendem Alter können sie an Hörstörungen, Arthritisproblemen und Strabismus leiden.

24) Havana Brown Cat

Der Name dieser kurzhaarigen Rasse leitet sich von der Schokoladenfarbe des Fells ab, das an kubanische Zigarren erinnert. Die Havanna ist eine intelligente und besitzergreifende Katze, die die Gesellschaft anderer Katzen nicht mag. Wenn es sterilisiert wird, kann es beträchtliches Gewicht zunehmen.

25) Highlander Cat

Es ist eine langhaarige, gefleckte Katze, die an das Aussehen eines Luchses erinnert, mit abgerundeten Ohren und einem kurzen Schwanz. Es ist eine intelligente Katze und interagiert gerne mit Menschen.

26) Himalaya-Katze

Es ist eine seit 1956 anerkannte langhaarige Rasse, die von der des Persers abgeleitet ist und mit der der Siamesen gekreuzt ist. Es ist eine Katze mit einem ruhigen und liebevollen Charakter. Um Probleme im Zusammenhang mit der Aufnahme von Haaren oder Knoten im Haar selbst zu vermeiden, ist es gut, es jeden Tag zu bürsten, während es Sie mit seinen fantastischen blauen oder blauen Augen ansieht.

27) Khao Manee Katze

Es ist eine seltene Rasse mit kurzen und weißen Haaren, ursprünglich aus Thailand, auch bekannt als "Diamantaugen", wegen ihrer schönen herzförmigen Augen in Blau, Stroh oder zwei verschiedenen Farben (von Liebhabern bevorzugte Sorte).

Er hat einen athletischen Körper und eine aktive, intelligente Persönlichkeit.

28) Korat Cat

Es ist eine kurzhaarige Rasse von silbergrauer Farbe, die ursprünglich aus Thailand stammt und seit 1300 bekannt ist. In Thailand heißt die Rasse Si-Sawat ("Sawat-Samenfarbe") und gilt als Glücksbringer und wird aus diesem Grund in Betracht gezogen ein willkommenes Geschenk. Der Name Korat leitet sich stattdessen von der Provinz "Nakhon Ratchasima" ab (von der diese Katze stammt), die von der thailändischen Bevölkerung "Korat" genannt wird.

Es verfügt über einen schlanken Körper und einen süßen Charakter, was es zu einem großartigen Begleiter für Kinder macht. Sie können auch problemlos mit anderen Katzen oder Hunden auskommen.

29) Kurilianische Bobtail-Katze

Es ist eine Rasse, die von den Kurilen stammt und zwischen Russland und Japan umstritten ist. Es hat eine massive Struktur mit kurzen oder halblangen Haaren und kurzem Schwanz. Es hat einen klugen und freundlichen Charakter und kann sehr langlebig sein und zwischen 15 und 20 Jahre alt werden.

30) LaPerm cat

Es ist eine kurzhaarige, lockige Katze (Dauerwelle bedeutet auf Englisch wellig), die ihren Besitzer besonders mag und die gerne ihre Zuneigung zum körperlichen Kontakt zeigt. Er liebt es, gestreichelt zu werden und erwidert das Schnurren im Überfluss.

Sein Fell kann verschiedene Farben haben. Es hat oft Streifen und große weiße Flecken.

31) Maine Coon Cat

Es ist eine der ältesten (1861) langhaarigen Rassen, die in Nordamerika verbreitet sind, und wie der Name schon sagt, stammt es aus dem Bundesstaat Maine. Es ist eine sehr schöne Katze mit einem langen und dichten Schwanz aus langen Haaren, einem großen Körper (das Männchen kann über 15 kg wiegen) und gut proportioniert. Es ist eine treue und verspielte Katze, die es liebt, Zeit in Gesellschaft von zu verbringen der sein Meister.

Es kann viele Farben haben. Zu den beliebtesten gehört der rote und der weiße Tabby (siehe Abbildung oben).

32) Manx Cat

Es ist die einheimische Katze der Isle of Man und zeichnet sich durch das Fehlen des Schwanzes aus, der durch eine natürliche genetische Mutation erzeugt wurde, die 1800 verifiziert wurde. Es ist eine ausgewogene Katze mit hervorragenden Jagdqualitäten. Es kann einen Mantel mit verschiedenen Farben und Streifen haben.

33) Munchkin Cat

Es ist eine neue Rasse, die 1983 in den USA geboren wurde und sich durch sehr kurze Beine auszeichnet. Aus diesem Grund und für die möglichen körperlichen Probleme, die sich daraus ergeben können, wurde dies erst 1995 mit einigen Kontroversen anerkannt.

Es ist eine fröhliche und gesellige Katze, sie kann verschiedene Farben haben, mit oder ohne Flecken und Streifen.

34) Nebelung Cat

Es ist eine in den Vereinigten Staaten geborene Rasse, deren Name jedoch vom deutschen Wort "nebel" inspiriert ist, Nebel, der seine graue Farbe mit blauen Reflexen anzeigt. Es hat ein sehr dichtes, halblanges Haar und einen langen und anmutigen Körper. Sein Charakter ist lebhaft mit einer ausgeprägten Intelligenz.

35) Norwegische Waldkatze

Es ist eine in Nordeuropa beheimatete Katze mit sehr langen und dicken Haaren, die es geeignet macht, auch in sehr rauen Klimazonen zu leben. Er hat starke Muskeln, die ihn zu einem hervorragenden Kletterer machen. Er hat einen gutmütigen und geduldigen Charakter und versteht sich auch gut mit anderen Katzen oder Hunden. Der Mantel hat verschiedene Farben mit großen weißen Flecken.

36) Ocicat Cat

Es ist eine kurzhaarige Katze mit einem lebhaften Temperament und einem starken Gefühl für Territorialität. Aus diesem Grund teilt es seinen Raum nicht gerne mit anderen Tieren. Im Gegenteil, er liebt es, Zugang zu Freiflächen zu haben, deshalb ist er keine sehr gute "Hauskatze". Die Rasse entstand 1964 in Michigan. Sie hat einen beweglichen Körper und große Ohren im Verhältnis zum Kopf.

37) Oriental Cat

Es ist eine Katze mit einem schlanken Körper und einem langen, dünnen Hals mit langhaarigen und kurzhaarigen Varianten. Sie müssen sich bewegen und klettern und sind kaum faul. Was die Farbe betrifft, gibt es eine große Auswahl, da es mehr als 300 Sorten gibt.

38) Perserkatze

Es ist eine der am weitesten verbreiteten und geschätzten Rassen, wegen ihrer Schönheit und wegen ihres sanften und liebevollen Charakters. Es ist die perfekte Hauskatze, die jedoch tägliche Pflege benötigt, um ihr langes Haar zu pflegen. Sie sollte daher häufig gebürstet werden, um die Bildung von Knoten und Haarballen zu vermeiden, die verschluckt und erbrochen werden könnten.

Seine Schönheit hat ihn auch zum Protagonisten vieler Auftritte in berühmten Filmen wie 007 Goldfinger Mission, Enter the Dragon und Austin Power gemacht. Die Rasse stammt ursprünglich aus dem Iran (dem alten Persien), ist aber heute auf der ganzen Welt mit einer Fülle von Farben verbreitet.

39) Peterbald Cat

Es ist eine Rasse mit Ursprung in Russland, die kurze Haare hat oder völlig abwesend ist. Es hat einen schlanken und eleganten Körper mit einem langen Hals. Es ist neugierig und intelligent und bereit, ohne Probleme mit anderen Katzen zu leben. Er mag es nicht, lange Zeit allein zu sein.

40) Pixiebob Cat

Es ist eine in den USA geborene Rasse mit einem gefleckten Fell und unterschiedlich langen Haaren. Es kann häufig Polydactyl sein, das 6 bis 7 Finger anterior und 5 bis 7 Finger posterior aufweist. Es hat einen sehr kurzen Schwanz und ist eine eher seltene Rasse. Er hat eine ruhige und liebevolle Natur, aber er braucht Aufmerksamkeit. Er hasst es, allein zu sein.

41) Ragamuffin Cat

Es ist eine Katze mit halblangen, dichten und weichen Haaren. Es ist eine Variante der 1994 geborenen Ragdoll-Rasse. Es ist eine ausgezeichnete Familienkatze, sehr geduldig und daher für das Leben mit Kindern geeignet. Es hat eine bemerkenswerte Größe, einen muskulösen Körper und eine breite Schnauze mit großen Augen. Es verfügt über einen Umhang in verschiedenen Farben.

42) Ragdoll Cat

Nordamerikanische Rasse mit blauen Augen und Muskelstruktur. Es ist eine zahme und liebevolle Katze, die auch in Italien zunehmend verbreitet ist. Seine dominierende Farbe ist weiß mit braunen Flecken, besonders an der Schnauze.

43) Savannah Katze

Es ist eine Rasse mit königlicher Haltung, die aus der Kreuzung zwischen dem afrikanischen Ozelot, von dem sie das gefleckte Fell erbt, und der Hauskatze geboren wurde. Es ist größer als der Durchschnitt und hat große Ohren. Es ist eine lebhafte und neugierige Katze mit einem ziemlich hohen Preis.

44) Scottish Fold Katze

Es ist eine Rasse, die in Schottland aufgrund einer spontanen genetischen Mutation geboren wurde, die zu einer einzigartigen Faltung der Ohrspitze nach vorne führte. Der Körper ist robust und der Charakter extrem süß, ein idealer Begleiter für Kinder.

Die häufigsten Farben des Fells sind Grau und Schwarz, obwohl es viele Exemplare anderer Farben gibt.

45) Selkirk Rex Cat

Es ist eine halb langhaarige Rasse, die 1987 in Montana, USA, geboren wurde. Es ist eine Katze mit einem einzigartigen "zotteligen" Fell. Es ist eine ausgezeichnete Wohnungskatze: intelligent und liebevoll.

46) Siamesische Katze

Es ist eine sehr alte kurzhaarige Rasse, die bereits im 14. Jahrhundert in Thailand verbreitet war. Im 20. Jahrhundert wurde es auch zu einer der beliebtesten Rassen in Europa. Er hat einen schlanken Körper mit großen Ohren und schönen blauen Augen, aber vor allem einen ganz besonderen Charakter: sehr gern seinen Meister, gerissen, aber auch arrogant und ausgelassen (schwer zu ignorieren sein Miau!). Seine charakteristische Cremefarbe mit braunen Beinen, Schwanz und Flecken auf der Schnauze macht es zu einer ausgesprochen eleganten Katze mit großartiger Persönlichkeit.

47) Sibirische Katze

Es ist eine halb langhaarige Katzenrasse mit einem muskulösen und beweglichen Körper. Es ist in der Tat ein ausgezeichneter Springer und ähnelt in vielerlei Hinsicht der norwegischen Waldkatze. Der Sibirier ist auch eine gute Familienkatze, liebevoll und verspielt.

Zu den Vorteilen dieser Katze gehört auch die Tatsache, dass sie im Gegensatz zu anderen Katzen auch von Menschen toleriert wird, die gegen Katzen allergisch sind. Die Farben sind viele; zu den häufigsten gehört das gefleckte Braun.

48) Singapura Cat

Es ist eine kurzhaarige Rasse asiatischen Ursprungs (Singapura ist der Name von Singapur in der malaiischen Sprache) mit der kleinsten Größe aller Katzenrassen. Es hat ein graues oder braunes "geticktes" Fell mit großen grünen Augen und spitzen Ohren. Er hat oft einen schüchternen und zurückhaltenden Charakter.

49) Schneeschuh Cat

Es ist eine seltene kurzhaarige Rasse, die 1960 in den USA aus einer Kreuzung zwischen einer amerikanischen Kurzhaarkatze und einer siamesischen Katze geboren wurde. Es hat ein cremefarbenes Fell mit mehr oder weniger intensiven Brauntönen. Er hat eine lebhafte und helle Persönlichkeit.

50) Sokoke Cat

Es ist eine Rasse, die kürzlich in Kenia im Arabuko Sokoke Forest geboren wurde, daher der Name. Es hat ein kurzhaariges Fell und eine mittelgroße Größe mit kräftigen Beinen und einem im Vergleich zum Rest des Körpers eher kleinen Kopf. Es ist eine sehr aktive Katze, die gerne rennt, spielt und sogar schwimmt! Es passt sich dem Wohnen in einer Wohnung an, wenn die Fläche groß genug ist.

51) Somali Cat

Es ist eine langhaarige Rasse, die aus einer spontanen genetischen Mutation einer abessinischen Katze hervorgegangen ist, der sie aufgrund all ihrer anderen Eigenschaften (außer dem Haar), einschließlich ihres ruhigen und gehorsamen Charakters, ähnelt. Die häufigste Farbe ist Goldbraun, aber das Fell kann bis zu 28 Farben annehmen.

Obwohl die somalische Katze eine langhaarige Katze ist, hat sie den Vorteil, dass sie im gleichen Zeitraum des Jahres alles verliert und nicht kontinuierlich wie die Perserkatze mit den damit verbundenen Pflegeproblemen.

52) Tabby Cat

Diese Rasse, oder besser gesagt eine Mischung von Rassen, leitet ihren Namen von Sorìa (Syrien) ab, wo sie in freier Wildbahn verbreitet war. Es ist im Wesentlichen eine Mischlingskatze, die aus Kreuzungen zwischen verschiedenen Rassen stammt. Das Fell ist kurz und hat gestromte oder gestreifte Muster. Die Farbe grau oder braun, mit schwarzen Streifen oder orange mit helleren Streifen.

Es ist eine intelligente Katze, die sich mit Jagd auskennt, aber auch liebevoll und verspielt ist.

53) Sphynx Cat

Es ist eine Rasse, die völlig ohne Haare ist (oder genauer gesagt so kurz, dass sie unsichtbar ist), und aus diesem Grund mögen die meisten Menschen sie nicht ästhetisch. Die Haut hat jedoch dieselbe Farbe, die das Fell angenommen hätte, wenn es existiert hätte. Während sie aufgrund des Fehlens von Haaren "dünn" erscheinen, haben sie einen muskulösen Körper, insbesondere im Hinblick auf den Hals, und sehr große Ohren.

Der Charakter ist sehr liebevoll und die Kuscheln werden besonders geschätzt.

54) Thai Cat

Diese Rasse entspricht der traditionellen siamesischen, die sich von der aktuellen siamesischen unterscheidet, über die wir zuvor geschrieben haben. Die Thai-Katze stammt von 11 Katzen, die 1870 aus dem alten Königreich Siam in Großbritannien importiert wurden.

Die Hauptunterschiede betreffen den Körper, muskulöser als der derzeitige Siamesen und der größere Kopf und mit angemessenen Ohren. Kurzes Fell und blaue Augen sind gemeinsame Merkmale. Der Charakter ist "weniger launisch" und geselliger, auch mit Gästen.

55) Tonkinese Cat

Es ist eine Rasse, die in den 1930er Jahren in Kanada aus einer Kreuzung zwischen einer siamesischen und einer birmanischen Katze geboren wurde. Es hat einen mittelgroßen Körper mit einem kleinen Kopf, insbesondere in Bezug auf die ausgesprochen großen Ohren. Das Fell ist normalerweise grau oder hellbraun gefärbt. Er hat einen geselligen Charakter und liebt die Interaktion mit Menschen.

56) Toyger Cat

Es ist eine kurzhaarige Rasse mit einem mittelgroßen, eher muskulösen Körper und einem gestromten Fell mit schwarzen Streifen auf braunem Grund. Er hat einen aktiven und aufmerksamen Charakter und ist immer zum Spielen geneigt.

57) Türkische Van Cat

Es ist eine mittellanghaarige Rasse, die im Vereinigten Königreich entwickelt wurde und ziemlich selten ist. Die Farbe des Fells ist weiß, mit Ausnahme eines Teils des Kopfes und des Schwanzes, der schwarz ist. Die Augen sind blau, bernsteinfarben oder wechseln sich in der Farbe ab. Es ist eine ausgezeichnete Begleitkatze, lebhaft und sehr intelligent.

Katzenrassen: allgemeine Merkmale

Jede Katzenrasse hat im Laufe der Evolution bestimmte Eigenschaften entwickelt, nicht nur hinsichtlich des Aussehens, sondern auch hinsichtlich des Charakters und der Langlebigkeit. Trotzdem halten wir es für nützlich, einige allgemeine Informationen anzugeben, die sich auf einen Gesamtdurchschnitt zwischen den verschiedenen Rassen beziehen.

Wissenschaftlicher Name der Katze: Felis catus, basierend auf der 1758 von Linnaeus angenommenen Nomenklatur.

Katzenklassifikation: Die Katze ist ein fleischfressendes Säugetier aus der Familie der Felidae.

Verbreitung der Katze in der Welt: Die Katze ist die Katze mit der weltweit höchsten Anzahl an Exemplaren. Es ist ein Haustier, aber immer mehr Exemplare werden wild, mit den relativen Gefahren.

Langlebigkeit der Katze: Es ist zu unterscheiden zwischen der Langlebigkeit von in freier Wildbahn geborenen und aufgezogenen Exemplaren, die im Durchschnitt zwischen 2 und 16 Jahren leben, und Exemplaren, die in einer häuslichen Umgebung wachsen, im Durchschnitt länger leben und sogar 20 Jahre überschreiten können. Die älteste bekannte Katze der Welt ist 26 Jahre alt geworden und lebt noch. Sie heißt Cord.

Gewicht der Katze: Im Durchschnitt variiert das Gewicht einer Katze in der Natur zwischen 3,5 und 4,5 kg, auch wenn dies häufig (und leider angesichts der daraus resultierenden Gesundheitsprobleme!) Einige Hauskatzen 5 kg überschreiten.

Länge des Schwanzes der Katze: Es ist zwischen 28 und 30 cm lang.

Tragzeit der Katze: Es variiert zwischen 58 und 67 Tagen in Bezug auf die verschiedenen Rassen.

Katzenschlafstunden: Die Katze ist ein "großer Schläfer" und verbringt mehr als einen halben Tag mit Schlafen, was eine variable Zahl zwischen 12 und 16 Stunden ist.


Video: Wenn dies niemand unter Wasser gefilmt hätte, würde es keiner glauben. (August 2022).